Search Results for: applaus der robbe

Blog
Blog

Applaus Der Robbe

Applaus der Robbe PDF
Author: Wiebke Reinert
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 383945106X
Size: 23.97 MB
Format: PDF, Kindle
Category : History
Languages : un
Pages : 414
View: 1919

Get Book

Der Zoo ist vor allem als Bildungs- und Erholungsinstitution geläufig - als urbaner Vergnügungsort innerhalb globaler Netzwerke ist er bisher nicht betrachtet worden. Wiebke Reinert untersucht in ihrer Studie am Beispiel von Seelöwen und deren Tierpfleger:innen das besondere Verhältnis von Arbeit und Vergnügen im Zoo: auf der einen Seite die praktische 'Arbeit am Tier', die ebenso Fürsorge wie gewaltsame Kontrolle bedeutete, auf der anderen Seite das populäre Vergnügen, die editorische Arbeit, die Zootiere zu Unterhaltungstieren in Gehegen machte. Die Betrachtung der konkreten Tier-Mensch-Verhältnisse eröffnet somit eine 'andere' Geschichte des modernen Zoos.

Das Handeln Der Tiere

Das Handeln der Tiere PDF
Author: Sven Wirth
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 383943226X
Size: 76.13 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Nature
Languages : de
Pages : 272
View: 5163

Get Book

Dieser transdisziplinäre Sammelband, ein Projekt des »Chimaira - Arbeitskreis für Human-Animal Studies«, widmet sich als erste deutschsprachige Publikation den vielfältigen Fragen nach tierlicher Handlungs- und Wirkungsmacht. Die Human-Animal Studies nehmen sich damit einer Leerstelle in der bisherigen Forschung um das zentrale Konzept der Agency an, welches in den verschiedensten Disziplinen auf der Tagesordnung steht. Dabei kontrovers diskutierte Ansätze jenseits des Anthropozentrismus, wie z.B. die Akteur-Netzwerk-Theorie und der New Materialism, werden erstmalig explizit auf tierliche Akteur_innen fokussiert.

Zwischen Exotik Und Vertrautem

Zwischen Exotik und Vertrautem PDF
Author: Peter Stachel
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839420970
Size: 39.40 MB
Format: PDF, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 296
View: 736

Get Book

Die ethnische Vielfalt der Habsburgermonarchie und ihrer Nachfolgestaaten prägte einen Tourismus der besonderen Art. Die Beiträge des Bandes nähern sich diesen spezifischen Voraussetzungen aus unterschiedlichen Perspektiven: Die Erschließung städtischer und ländlicher Destinationen wird ebenso thematisiert wie die Entwicklung touristischer Konzepte und deren mediale Vermittlung. Ferner wird untersucht, welche Auswirkungen der Tourismus auf die Herausbildung von kollektiven Identitäten in diesem Raum gehabt hat. Der Band setzt weiterführende Impulse für eine kulturwissenschaftliche Erforschung des Tourismus.

Alltagsentscheidungen

Alltagsentscheidungen PDF
Author: Klaus Schredelseker
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658124016
Size: 42.55 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 466
View: 7592

Get Book

Dieses Buch beschäftigt sich mit Entscheidungen, aber es ist kein Buch über Entscheidungstheorie, wenngleich ab und zu auch auf entscheidungstheoretische Konzeptionen Bezug genommen wird. Es ist ein Buch über die Alltäglichkeit von Entscheidungen, präsentiert anhand von 99 höchst unterschiedlichen Episoden, trivialen und weniger trivialen. Viele Menschen haben Schwierigkeiten mit selbstreflexiven Problemen, bei denen es nicht nur um das eigene Problemverständnis, sondern vor allem um das anderer Personen geht (Mehrpersonenentscheidungen, Spiele, Märkte). Der Autor hat über die Jahre eine Fülle derartiger Probleme gesammelt und in diesem Buch zusammengetragen. Es geht um Denkfehler, asymmetrische Informationen und Signalling. Formuliert anhand praxiserprobter Beispiele, die jeder von uns aus dem Alltag kennt.

Die Bonner Republik 1945 1963 Die Gr Ndungsphase Und Die Adenauer Ra

Die Bonner Republik 1945 1963   Die Gr  ndungsphase und die Adenauer   ra PDF
Author: Gertrude Cepl-Kaufmann
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839442184
Size: 62.91 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : de
Pages : 408
View: 2132

Get Book

Die Bonner Republik ist als Zeit des Wiederaufbaus und beginnender Prosperität in das regionale, politisch-nationale und kulturelle Gedächtnis der Bundesrepublik Deutschland eingegangen. Teil dieses Bildes ist auch die Vorstellung einer spezifisch rheinischen Disposition und die daraus resultierenden positiven Einflüsse auf die Identitätsbildung der Bundesrepublik. Die Beiträger_innen dieses Bandes, der den Auftakt einer Trilogie zur Bonner Republik bildet, reflektieren die Tragfähigkeit des öffentlichen Erinnerungsbildes zur Gründungsphase der BRD und der Adenauer-Ära.

Raum Zeit Medienbildung

Raum  Zeit  Medienbildung PDF
Author: Gerhard Chr. Bukow
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531190652
Size: 24.21 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 298
View: 6190

Get Book

Transformationen und Dynamisierung von Raum und Zeit können als Signum von Modernisierungsprozessen gelten – als Motor, als Problemfeld und als Gegenstand der Reflexion. Medien haben in verschiedenen Ausprägungen daran erheblichen Anteil, indem sie mit Raum und Zeit arbeiten, kulturelle und soziale Raum- und Zeitverhältnisse verändern und diese Veränderungen auch immer wieder selbst reflexiv zugänglich machen. Die Beiträge des Sammelbandes fragen danach, was diese medialen Transformationen und Reflexionen für Bildung bedeuten, wie sie Subjektivierungs- oder Vergesellschaftungsweisen verändern und welche neuen Orientierungspotenziale und -anforderungen durch sie erzeugt werden.

Personalmanagement Von Millennials

Personalmanagement von Millennials PDF
Author: Martin Klaffke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3834969648
Size: 67.24 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 196
View: 4188

Get Book

Angesichts des demographischen Wandels ist es für die Zukunftssicherung und den Erfolg von Unternehmen unverzichtbar, sich rechtzeitig auf die Anforderungen der nachwachsenden Generation der Millennials einzustellen. Diese Generation, die auch als Generation Y bezeichnet wird, zeichnet sich durch eine Technologie-affine Lebensweise aus und erwartet vom Arbeitgeber Sinnstiftung und Abwechslung im Beruf sowie eine flexible Balance zwischen Arbeit und Freizeit. Studien zufolge ist das betriebliche Personalmanagement derzeit noch kaum an den Bedürfnissen der jungen Arbeitnehmergeneration orientiert. Welche konkreten Handlungsfelder beim Personalmanagement von Millennials bestehen, analysieren Entscheider aus dem Personalbereich namhafter Unternehmen anhand von Fallstudien und Erfahrungen. Zudem werden Konzepte sowie erste Best-Practice-Ansätze für die erfolgreiche Gewinnung und Bindung der jungen Generation aufgezeigt.

Artefaktanalyse

Artefaktanalyse PDF
Author: Manfred Lueger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 365818907X
Size: 31.59 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 148
View: 4649

Get Book

Der vorliegende Band zeigt, wie man Artefakte systematisch analysieren und ihr Erkenntnispotential für ein tieferes Verständnis von Gesellschaft nutzen kann. Im Zentrum stehen die Grundfragen der Artefaktanalyse, nämlich warum und wie Gegenstände von wem und mit welchen Folgen für die Menschen und ihr Zusammenleben hergestellt wurden. Für die Sozialwissenschaften erschließt diese Methode ein in unserer Gesellschaft omnipräsentes Material und untersucht es in seiner Bedeutung für alltägliche Handlungsweisen sowie für die Konstitution unserer Umwelt.

Die Materielle Kultur Der Seeschlacht Von Lepanto 1571

Die materielle Kultur der Seeschlacht von Lepanto  1571  PDF
Author: Stefan Hanß
Publisher: Ergon Verlag
ISBN: 3956503732
Size: 60.85 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Foreign Language Study
Languages : de
Pages : 1010
View: 1696

Get Book

Ausgehend von einer Geschichte der Ereignisproduktion (histoire de l'événement) erforscht Stefan Hanß in einer quellenreichen Studie den Beitrag frühneuzeitlicher materieller Kultur zur Produktion von Geschichte. Am Beispiel der Seeschlacht von Lepanto (1571) wird dargelegt, wie historische Akteure im Rückgriff auf Aspekte eines historischen Ereignisses ein Paradigma formten, das für binäre Weltkonstruktionen herangezogen wurde und wird. Die Monografie beleuchtet die Produktion, Zirkulation und Rezeption von Texten ebenso wie den Gebrauch osmanischer Beutestücke und ligistischer Gegenstände, die zugehörigen Bild-, Imaginations- und Klangwelten sowie Münzen und Medaillen zur Seeschlacht. Am Beispiel der während des Ereignisses versklavten Muslime und 'befreiten' Christen werden etwa die Kommodifizierungslogiken von Lepanto aufgezeigt. Die Erforschung der Heroenkulte und Wunderdiskurse wiederum legt die Problematik der nationalen und religiösen Vereinnahmungen Lepantos dar. Hanß eröffnet in beeindruckendem Detailreichtum und auf hohem methodischen Reflexionsniveau den Blick darauf, wie zeitgenössische Reaktionen auf Umgangsweisen mit Materialität und Medialität die (Re-)Produktion von Geschichte(n) prägten. Die Verdinglichung Lepantos, so ist zu schlussfolgern, ging dabei mit Selbst- und Fremdverortungen durch Dinge einher: Insofern über Materialität und Medialität Zeugenschaft als Interpretationsanspruch auf Geschichte(n) beansprucht und durchgesetzt wurde, dient(e) die Ereignisproduktion Lepantos vor allem der Postulierung von Gruppenzugehörigkeiten. Als ein Ereignis der Teilhabe stellte Lepanto demnach kein Ereignis dar, das Kulturen trennte, sondern vielmehr eines, das Menschen verband.

Das Ansehen Der Bundeswehr

Das Ansehen der Bundeswehr PDF
Author: Meike Wanner
Publisher: Nomos Verlag
ISBN: 384529566X
Size: 44.86 MB
Format: PDF, ePub
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 235
View: 744

Get Book

Die Bundeswehr hat in Deutschland ein positives Image. Fragt man die Deutschen nach ihrer persönlichen Einstellung zu den Streitkräften, so äußert sich eine Mehrheit seit vielen Jahren anerkennend: Sie bringt der Bundeswehr großes Vertrauen entgegen und sieht sie als wichtigen legitimen Bestandteil der Gesellschaft. Gleichzeitig attestieren die Befragten den "Anderen", der Bevölkerung insgesamt, eine kritischere Einstellung gegen über der Bundeswehr. Das wahrgenommene Meinungsklima unterscheidet sich also von der persönlichen Einstellung. Die Autorin erklärt dieses Phänomen pluralistischer Ignoranz mithilfe eines medienzentrierten Untersuchungsansatzes: Sowohl das sogenannte doppelte Meinungsklima als auch das Hostile-Media-Phänomen und die Third-Person-Wahrnehmung nehmen Einfluss auf die beobachtete Diskrepanz.