Search Results for: bekenntnisse unverk rzt aus dem franz sischen

Blog
Blog

Die Welt Der Commons

Die Welt der Commons PDF
Author: Silke Helfrich
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839432456
Size: 72.11 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 384
View: 4527

Get Book

Die Logik des Kapitalismus heißt teilen. Nur teilen darin nicht die Menschen, sondern sie werden geteilt. Es ist daher problematisch, Commons in kapitalistischen Kategorien zu erklären. Wer die Welt der Commons betritt, begegnet einer anderen Logik, einer anderen Sprache und anderen Kategorien. Nach »Commons. Für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat« (2012) erkunden in diesem Band Autorinnen und Autoren aller Kontinente die anthropologischen Grundlagen der Commons und stellen sie zugleich als konkrete Utopien vor. Sie machen nachvollziehbar, dass alles Commons sein oder werden kann: durch Prozesse geteilter Verantwortung, in Laboratorien für Selbstorganisation und durch Freiheit in Verbundenheit. Commoners realisieren, was schon heute machbar ist und morgen selbstverständlich sein wird. Das zeigen über 40 Beispiele aus aller Welt. Dieses Buch erweitert unseren Möglichkeitssinn für die Gestaltung von Wirtschaft und Gesellschaft. Mit Beiträgen u.a. von Nigel C. Gibson, Marianne Gronemeyer, Helmut Leitner, Étienne Le Roy, Andreas Weber, Rosa Luxemburg, Anne Salmond und David Sloan Wilson.

Die Kirche In Der Antiken Welt

Die Kirche in der antiken Welt PDF
Author: Henry Chadwick
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110883988
Size: 63.93 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Religion
Languages : de
Pages : 385
View: 7358

Get Book


Projekt Stadt

Projekt Stadt PDF
Author: Manfred Russo
Publisher: Birkhäuser
ISBN: 3035607095
Size: 53.49 MB
Format: PDF, Docs
Category : Architecture
Languages : de
Pages : 448
View: 3825

Get Book

Was macht Städte so attraktiv und warum sind Fragen der Urbanität heute so spannend? Es geht in der Stadt wohl immer um den Vorschein neuer Möglichkeiten, eine Antizipation des Erhofften und damit künftigen Glücks. Diese Erwartung charakterisiert den Urbanitätsdiskurs seit der Antike, und sie liegt den jeweiligen Motivstrukturen der Planer und Denker zugrunde, die immer wieder neu formatiert werden. Auch die bürgerliche Emanzipation seit der französischen Revolution rückt die Stadt von den alten Formen des urbanen Immunsystems in eine Phase der räumlichen Ausdehnung, des Stadtumbaus und des Bevölkerungswachstums, in der die alte Idee der Ständegesellschaft neuen Vorstellungen globaler Ströme weicht. In der Stadt begibt sich eine kapsuläre Gesellschaft auf die Suche nach dem Anderen.

Der Tod Des Peregrinos

Der Tod des Peregrinos PDF
Author: Llucià
Publisher:
ISBN:
Size: 68.66 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Cynics (Greek philosophy)
Languages : de
Pages : 257
View: 128

Get Book


Grundlagentexte Der Medienkultur

Grundlagentexte der Medienkultur PDF
Author: Andreas Ziemann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658157879
Size: 27.15 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 438
View: 1698

Get Book

Ziel dieser Text- und Theoriesammlung ist es, die Breite an medienkulturellen Themen und Problemstellungen abzubilden und unterschiedliche Sicht- und Herangehensweisen vorzuführen. Die systematische Anordnung erfolgt über Schlagworte, an denen die Eigenlogik und Eigenmacht der Medien und ihrer Effekte für Mensch, Kultur, Geschichte und Gesellschaft deutlich wird: von Anthropomedialität und Computing über Graphien, Infrastrukturen und Maschinenwelten bis hin zu Massenmedien und Vergesellschaftung. Diese Themenblöcke sind gleichermaßen historisch wie theoretisch angelegt und offerieren in Auszügen Originaltexte von Benjamin, Bergson, Baudrillard, Deleuze, Haraway, Heidegger, Innis, Latour, Luhmann, Ong, Simondon, Turing, Virilio und vielen anderen mehr.

Klassenmedizin

Klassenmedizin PDF
Author: Bernd Kalvelage
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642547494
Size: 73.91 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Medical
Languages : de
Pages : 218
View: 711

Get Book

„Klassenmedizin“ beschreibt ein eklatantes Qualitätsdefizit der Medizin. Selbst eine strikte Gleichbehandlung aller Patienten würde die schichtspezifischen Unterschiede nicht aufheben: das vermehrte Kranksein, das erschwerte Gesunden und das vorzeitige Sterben in der sogenannten Unterschicht. Soziale Faktoren sind dafür ursächlich verantwortlich. Der wichtigste ist die mangelnde Erfahrung der Selbstwirksamkeit. Erst nach einem Perspektivwechsel: von "von-oben-herab" nach "von-unten-her" werden soziale Handicaps und individuelle Ressourcen dieser Patienten sichtbar und therapierelevant. Medizinerausbildung und ärztliche Standespolitik bedürfen einer sozialen Reformation, um die „verlorene Kunst des Heilens“ für alle Patienten wiederzufinden.

Der Reformator Martin Luther 2017

Der Reformator Martin Luther 2017 PDF
Author: Heinz Schilling
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110435985
Size: 65.16 MB
Format: PDF, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 326
View: 6640

Get Book

Martin Luther und die Reformation sind Teil des öffentlichen Geschichtsbewusstseins Deutschlands, Europas und des „Westens“ generell. Bei der Betrachtung von Person und Werk des Reformators vollzieht der Band eine radikale Historisierung in doppelter Hinsicht: Zum einen stellt er das Fremde des Reformationsjahrhunderts und die im Vergleich zu heute anderen Bedingungen des Denkens und Handelns Luthers und seiner Zeitgenossen heraus. Zum anderen versucht er eine 500jährige Rezeptionsgeschichte in archäologischen Schichten abzutragen, um zu Luther vorzustoßen, aber auch um die weltgeschichtlichen Auswirkungen zu verstehen. Das soll dazu beitragen, die öffentliche Diskussion über die Reformation und deren Folgen auf eine geschichtswissenschaftliche Grundlage zu stellen. Mit Beiträgen von P. Blickle, Th. Brady, S. Karant-Nunn, Th. Kaufmann, N. Krentz, V. Leppin, W. Reinhard, St. Rhein, H. Schilling, G. Schmidt, S. Seidel Menchi, N. Slenczka, R. Slenczka, G. R. Tewes, D. Wendebourg, E. Wolgast

Calon Welten

Calon Welten PDF
Author: Márcio Vilar
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839444381
Size: 59.76 MB
Format: PDF, ePub
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 342
View: 781

Get Book

In ganz Brasilien leben die mehrere Minderheiten umfassenden Calen, die seit Jahrhunderten vielfältige und intensive Beziehungen mit anderen Einwohnern Brasiliens pflegen. Während sich ihre unterscheidenden Merkmale im Laufe der Zeit ändern, behaupten sich die Calen als »Ciganos« invariabel weiter, wobei gelegentlich Reibungen zwischen ihnen und Nichtciganos entstehen. Eine Besonderheit besteht in ihren Bestattungsbräuchen, die mehrere Nichtciganos als problematisch ansehen. Doch wie gehen Ciganos in Brasilien mit Tod und Trauer um? Wie sehen die entsprechenden Rituale aus und welchen Einfluss haben sie auf die kulturelle Souveränität der Calen? Márcio Vilars ethnologische Untersuchung widmet sich diesen Fragen, wobei er auf die Beziehungen zwischen den Trauerritualen der Calen und ihrer Konstruktion einer eigenen Calon-Welt inmitten der Welten von anderen als Vida Cigana fokussiert.