Search Results for: common sense

Blog
Blog

Common Sense Comic Sense

Common sense   Comic Sense PDF
Author: Sven Hartberger
Publisher:
ISBN:
Size: 71.59 MB
Format: PDF
Category : Civilization, Modern
Languages : de
Pages : 118
View: 3453

Get Book


Kreativit T Inhibitionsf Higkeit Schizotypie Und Common Sense Auf Der Suche Nach Verbindungen

Kreativit  t  Inhibitionsf  higkeit  Schizotypie und Common Sense  Auf der Suche nach Verbindungen PDF
Author: Anonym
Publisher:
ISBN: 9783668262904
Size: 33.42 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 28
View: 6625

Get Book

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Psychologie - Allgemeine Psychologie, Note: 1,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universitat Bonn (Institut fur Psychologie), Veranstaltung: Empirisch-Experimentelles Praktikum, Sprache: Deutsch, Abstract: Kreativitat ist ein multidimensionales Konstrukt, das durch eine Vielzahl von Faktoren bedingt zu sein scheint. Die vorliegende Studie untersucht, ob Common Sense den Zusammenhang zwischen Inhibitionsleistung und Kreativem Potential moderiert. Ausserdem wird der Zusammenhang zwischen Kreativem Potential und Schizotypie untersucht. 97 Probanden, hauptsachlich weibliche Studierende der Universitat Bonn, bearbeiteten dafur den Stroop-Test, Aufgaben zum Divergenten Denken und eine selbstkonstruierte Aufgabe zur Erfassung von Common Sense, einen Schizotypie-Fragebogen und demografische Fragen. Es wurden weder die berechneten Korrelationen zwischen den Variablen, noch die durchgefuhrte Regression mit den Pradiktoren Stroop-Effekt, Common Sense, Stroop-Effekt * Common Sense und zusatzlich Schizotypie und dem Kriterium Kreatives Potential signifikant. Die Ergebnisse stehen damit im Widerspruch zu bisherigen Befunden, womoglich bedingt durch die starke Homogenitat unserer Stichprobe oder die selbstkonstruierte Erfassung von Common Sense."

Rolle Der Aufkl Rung In Thomas Paines Common Sense Aufkl Rung Als Leitfaden Seiner Argumentation

Rolle der Aufkl  rung in Thomas Paines  Common Sense   Aufkl  rung als Leitfaden seiner Argumentation PDF
Author: Christoph Zistler
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3346394948
Size: 12.73 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 41
View: 2658

Get Book

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2021 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1.0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Seminar für Zeitgeschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit untersucht die Rolle der Aufklärung in Thomas Paines Werk "Common Sense". Sie zeigt auf, dass sein Werk die philosophischen Grundgedanken der Aufklärung als Leitfaden benutzt, um seine Argumentation als geradezu schlussfolgernde Notwendigkeit darzustellen. Dafür erfolgt zunächst eine Quellenkritik, welche die Quelle in einen historischen und ideologischen Kontext einordnet. Anschließend werden die Grundgedanken der Aufklärung definiert, um so eine Grundlage für die folgende Analyse zu bilden. Danach werden verschiedene Passagen aus "Common Sense" auf die Verwendung ebendieser Thesen und Ansätze hin untersucht. Dabei übernimmt diese Arbeit die Kapitel der Quelle selbst als Gliederung. Nach diesem Hauptteil der Analyse wird auf das Vermächtnis von "Common Sense" eingegangen, indem ein Vergleich zur Unabhängigkeitserklärung vorgenommen wird. Dadurch wird die folgenschwere Resonanz Paines auf den Thesen der Aufklärung basierender Argumentation verdeutlicht. Die meisten Historiker sowie Zeitgenossen sind sich darüber einige, das Thomas Paine mit seinem Pamphlet "Common Sense" eines der erfolgreichsten und einflussreichsten Werke der amerikanischen Revolutionszeit hervorbrachte. Wie beinahe kein anderes Werk seiner Zeit vermochte dieses, die nordamerikanische Bevölkerung hinter einem gemeinsamen Ziel zu vereinen und zu einer Veränderung der allgemeinen Gedankenstrukturen und Weltanschauungen seiner Zeitgenossen beizutragen. Paine hatte deshalb mit seinem Werk erheblichen Einfluss auf das, was von John Adams, einem der führenden Revolutionäre und Gründerväter, als 'the real American revolution' bezeichnet wurde. Dieser enorme Einfluss, welchen das Pamphlet auf die zeitgenössischen Gedanken und politischen Debatten ausübte, hatte seine Wurzeln in unterschiedlichen Faktoren. Ein wichtiger Teil davon war jedoch sicherlich die Argumentationsstrategie Paines, welche sich vor allem auf Prinzipien der Natur stützte.

Inspektor Mops Common Sense

Inspektor Mops   Common Sense PDF
Author: Ryek Darkener
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3752687738
Size: 58.87 MB
Format: PDF
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 240
View: 7490

Get Book

Inspektor Mops bearbeitet Mordfälle. Das ist nicht ungewöhnlich. Ungewöhnlich ist, dass seine Fälle mit ihm reden. Als wäre das nicht genug, ziehen sie ihn und seine Kollegin Leonie - eine Pathologin - in eine Auseinandersetzung mit Wesen hinein, die man nicht einmal in seinen Albträumen treffen möchte. Eine Jagd durch das Multiversum der möglichen Unmöglichkeiten, fernab des gesunden Menschenverstandes.

Die Problematik Der Ich Du Asymmetrie In Der Common Sense Moral

Die Problematik der Ich Du Asymmetrie in der Common Sense Moral PDF
Author: Michael Eugster
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 364048438X
Size: 74.52 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 19
View: 2752

Get Book

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Universität Zürich, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ich/Du-Asymmetrie in der Commonsense Moral besteht in der Unterscheidung, was einem Akteur erlaubt ist gegenüber sich selbst und was ihm erlaubt ist gegenüber anderen. Aufgrund dieser Asymmetrie steht die Commonsense Moral in Erklärungsbedarf gegenüber dem Konsequentialismus, der keine solche Asymmetrie kennt. Diese Asymmetrie in der Commonsense Moral lässt sich beispielsweise anhand der moralischen Autonomie begründen.

Aspekte Des Common Sense

Aspekte des common sense PDF
Author: Werner Schneider
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668353360
Size: 27.62 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 17
View: 4472

Get Book

Essay aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die hier vorgestellten und erörterten Philosophien des common sense und des Gesunden Menschenverstandes differieren aufgrund des unterschiedlichen ontologischen und pragmatischen Kontextes, in den sie eingebettet sind. Jede der Theorien ist unter Einbeziehung ihrer Prämissen maßgeblich und erlaubt keine mit den anderen Lehren kompatible objektive Wesensbestimmung des common sense und Gesunden Menschenverstandes.

Das Kleine Handbuch Des Vern Nftigen Investierens

Das kleine Handbuch des vern  nftigen Investierens PDF
Author: John C. Bogle
Publisher: FinanzBuch Verlag
ISBN: 3960922353
Size: 18.62 MB
Format: PDF, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 300
View: 6983

Get Book

Wie investiere ich intelligent und gleichzeitig möglichst günstig am Aktienmarkt? John Bogle hat die Antwort darauf in seinem Handbuch kompakt zusammengefasst. Das Zauberwort heißt: ETFs – Exchange Traded Funds. Zum ersten Mal erklärt der Erfinder der ETFs anschaulich und für jeden verständlich, wie man sein Geld mit so wenig Aufwand und Kosten wie möglich anlegen und gleichzeitig auch noch eine stabile und langfristige Rendite erzielen kann. Der weltweit anerkannte Unternehmer und Aktienexperte vermittelt nicht nur, wie ETFs funktionieren, sondern erklärt auch, was bei der Auswahl zu berücksichtigen ist und wie man mit der richtigen Strategie ETFs zur Grundlage einer soliden Altersvorsorge und sicheren Geldanlage machen kann. Die komplett überarbeitete Ausgabe des Bestsellers erstmals auf Deutsch!

Common Sense Dietetics

Common sense Dietetics PDF
Author: Christiaan Louis Leipoldt
Publisher:
ISBN:
Size: 10.27 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Diet
Languages : en
Pages : 243
View: 2903

Get Book


Common Stocks And Common Sense

Common Stocks and Common Sense PDF
Author: Edgar Wachenheim, III
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1119259606
Size: 18.70 MB
Format: PDF
Category : Business & Economics
Languages : en
Pages : 224
View: 1109

Get Book

Deep insight and candid discussion from one of Wall Street's best investors Common Stocks and Common Sense provides detailed insight into common stock investing, using a case-study approach based on real-world investments. Author Edgar Wachenheim is the 28-year CEO of Greenhaven Associates, boasting an average annual portfolio comparable to Warren Buffet's. In this book, he shares his knowledge and experiences by providing detailed analyses of actual investments made by himself and other investors. The discussion covers the entire investment process, including the softer, human side, with candid insight into the joys and frustrations, intensities and pressures, and risks and uncertainties. The unique emphasis on behavioral economics and real-world cases set this book apart from the herd—but it's Wachenheim himself and his deeply-examined perspective that elevates the book beyond a mere investing guide. Between 1990 and 2014, a typical portfolio managed by Wachenheim enjoyed an average annual return in excess of 18%, achieved using relatively conservative stocks and no financial leverage. As a proponent of evidence and example, his analysis of real cases serve as a valuable education for anyone looking to improve their own investment practices. Understand investment through the lens of a Wall Street leader Dig into the details of real-world common stock investing Learn how to invest creatively and minimize risk Go beyond theory to study strategy on a case-by-case basis Investment principles and strategies are easy to find—entire libraries have been written about theories and methods and what 'should' happen. But this book goes beyond the typical guide to show you how these ideas are applied in the real world—and what actually happened. Investors seeking real insight, real expertise, and a proven track record will find Common Stocks and Common Sense a uniquely useful resource.

Literature Theory And Common Sense

Literature  Theory  and Common Sense PDF
Author: Antoine Compagnon
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 0691070423
Size: 39.11 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Literary Criticism
Languages : en
Pages : 224
View: 2712

Get Book

Publisher Description

Common Sense

Common Sense PDF
Author: Thomas Paine
Publisher: BookRix
ISBN: 3736810326
Size: 35.65 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Literary Collections
Languages : en
Pages : 88
View: 7706

Get Book

Common Sense is a pamphlet written by Thomas Paine. It was first published anonymously on January 10, 1776, at the beginning of the American Revolution. Common Sense was signed "Written by an Englishman", and it became an immediate success. Having sold almost 100,000 copies in 1776 and in relative proportion to the population of the colonies at that time, it had the largest sale and circulation of any book published in American history. Common Sense presented the American colonists with an argument for freedom from British rule at a time when the question of seeking independence was still undecided. Paine wrote and reasoned in a style that common people understood. Forgoing the philosophical and Latin references used by Enlightenment era writers, he structured Common Sense as if it were a sermon, and relied on Biblical references to make his case to the people. He connected independence with common dissenting Protestant beliefs as a means to present a distinctly American political identity.

Analyse Des Werks Common Sense Von Thomas Paine

Analyse des Werks  Common Sense  von Thomas Paine PDF
Author: Anonym
Publisher:
ISBN: 9783668551039
Size: 14.34 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 20
View: 3771

Get Book

Fachbuch aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Gemeinschaftskunde / Sozialkunde, Note: 1,7, Technische Universität Kaiserslautern, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Paine wurde am 09. Februar 1737 in Thetford, England, etwa 100 km nordöstlich von London geboren. Er wuchs in einer Quäkerfamilie auf, die sein Leben mit diese christlichen Werte prägte, welche er in dieser Zeit erhalten hat. Die Volksschule besuchte er nur 5 Schuljahre lang und erlernte mit 13 Jahren das Handwerk seines Vaters, das Anfertigen von Korsetten. Er war 12 Jahre lang als Korsettenmacher tätig bis er 1762 nach London zog und dort als Zollbeamter arbeitete. Jedoch wurde er bereits nach drei Jahren wieder entlassen. Anschließend arbeitete Thomas Paine als Privatlehrer und eignete sich autodidaktisch ein umfassendes Wissen in den Bereichen Philosophie, Mathematik und Astronomie an. 1768 wurde er wieder als Zollbeamter in Lewese, ca.100 km südlich von London, eingestellt. Dort trat er in einen Debattierklub ein und konnte mit seinem Argumentationsgeschick überzeugen. Währenddessen setzte er sich für eine bessere Bezahlung der Zollbeamten ein. Als Interessenvertreter der Zollbeamten ging Paine 1773 zurück nach London und lernte Benjamin Franklin kennen. 1774 wurde er erneut aus dem Zolldienst entlassen, sein Besitz wurde versteigert und seine Ehe zerbrach. Noch im selben Jahr emigrierte Paine in die britischen Kolonien von Amerika. Er lebte und arbeitete in Philadelphia, wurde Mitherausgeber der Zeitung "Pennsylvania Journal and the Weekly Advertiser" und konnte dort sein Schreibtalent unter Beweis stellen. Am 8. März 1775 veröffentlichte er eine Abhandlung gegen Sklaverei und zeigte sich als Aufklärer. Er forderte die Freilassung aller Schwarzen. Sein Aufsatz hatte unmittelbare Auswirkungen, denn am 14. April 1775 wurde in Philadelphia die erste Gesellschaft Amerikas zur Abschaffung der Sklaverei gegründet. Paine gehörte zu den wenigen Gründervätern, die nie Sklavenhalter waren.

Common Sense And Legal Judgment

Common Sense and Legal Judgment PDF
Author: Patricia Cochran
Publisher: McGill-Queen's Press - MQUP
ISBN: 0773552324
Size: 61.12 MB
Format: PDF, Docs
Category : Law
Languages : en
Pages :
View: 2540

Get Book

What does it mean when a judge in a court of law uses the phrase “common sense”? Is it a type of evidence or a mode of reasoning? In a world characterized by material and political inequalities, whose common sense should inform the law? Common Sense and Legal Judgment explores this rhetorically powerful phrase, arguing that common sense, when invoked in political and legal discourses without adequate reflection, poses a threat to the quality and legitimacy of legal judgment. Often operating in the service of conservatism, populism, or majoritarianism, common sense can harbour stereotypes, reproduce unjust power relations, and silence marginalized people. Nevertheless, drawing the works of theorists such as Thomas Reid, Antonio Gramsci, and Hannah Arendt into conversation with rulings by the Supreme Court of Canada, Patricia Cochran demonstrates that with careful attention, the democratic, egalitarian, and community-sustaining aspects of common sense can be brought to light. A call for critical self-reflection and the close scrutiny of power relationships and social contexts, this book is a direct response to social justice predicaments and their confounding relationships to law. Creative and interdisciplinary, Common Sense and Legal Judgment reinvigorates feminist and anti-poverty understandings of judgment, knowledge, justice, and accountability.

Common Sense

Common Sense PDF
Author: Michael Gose
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 1475807600
Size: 16.69 MB
Format: PDF
Category : Education
Languages : en
Pages : 266
View: 3751

Get Book

In the spirit of Thomas Paine, this second edition uses “Common Sense” to tell what is really going on with students, teachers, and schools. (Hint: the reality is actually a lot more optimistic than commonly portrayed in the media.)