Search Results for: der totentanz bilder des todes

Blog
Blog

Der Totentanz Bilder Des Todes

Der Totentanz  Bilder des Todes  PDF
Author: Hans Holbein
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3750499470
Size: 24.76 MB
Format: PDF, ePub
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 120
View: 1369

Get Book

Der "Totentanz" des Hans Holbein aus dem 16. Jahrhundert ist der wohl bekannteste im deutschen Sprachraum. Mit den eindringlichen Holzschnitten sollte den Menschen vor Augen geführt werden, daß ein jeder dem Tod begegnen wird. Sie sollen dazu anhalten, in sich zu kehren, und ein vor Gott rechtschaffenes Leben zu führen, da niemand weiß, wann die letzte Stunde kommt.

Der Totentanz Entstehung Und Entwicklung Eines Bildthemas

Der Totentanz  Entstehung und Entwicklung eines Bildthemas PDF
Author: Robert Gander
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 363847500X
Size: 20.83 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Art
Languages : de
Pages : 33
View: 7161

Get Book

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Kunst - Malerei, Note: 1, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Veranstaltung: Vanitas, Vergänglichkeit und Tod in der Kunst des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bildtradition des Totentanzes ist eine der populärsten Todesbilder, deren ununterbrochene Kontinuität vom Mittelalter bis in unsere Gegenwart zu beobachten ist. Damals wie heute bildet, wenn auch unter verschiedenen gesellschaftlichen Blickwinkeln, die zeitliche wie räumliche Allgegenwärtigkeit des Todes im Leben der Menschen die Kernaussage der Totentanzvorstellung. Der personifizierte Tod greift handelnd in das Leben der Menschen ein. In ihrer künstlerischen Umsetzung war die Bildidee im Laufe der Jahrhunderte mancher Veränderung unterworfen. Aus der ursprünglich mythisch-religiösen, auf das Jenseits gerichteten Vorstellung des Mittelalters wird eine vom Humanismus und der Reformation beeinflusste Ständesatire und gesellschaftliche Morallehre der Renaissance. Der vorwiegend sinnbildhaften Verwendung der Totentanzvorstellung im Barock folgt eine stete Verweltlichung im Zeitalter der industriellen Revolution. An die Stelle des mittelalterlichen Ständereigen („Kaiser, König, Bettelmann“) treten in neuerer Zeit Themen wie das mechanische Töten in Kriegen oder die Ängste vor neuen technischen Errungenschaften, wie der Eisenbahn und später des Autos und des Flugzeuges. Neben traditionellen Themen von überzeitlicher Bedeutung findet ebenso der Tod des Menschen im nuklearen Zeitalter Eingang in das Bildrepertoire der Totentanzdarstellungen.

Der Totentanz Und Sein Ursprung

Der Totentanz und sein Ursprung PDF
Author: Sandy Alami
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638492737
Size: 52.26 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Art
Languages : de
Pages : 24
View: 4930

Get Book

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Kunst - Uebergreifende Betrachtungen, Note: 1,0 - sehr gut, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Kunsthistorisches Seminar und Kustodie), Veranstaltung: Grenzerfahrung und Jenseitsvorstellung im Mittelalter und der Renaissance, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Literatur lässt sich keine allgemein gültige Definition für Totentanz finden. Jedoch charakterisiert sich der Totentanz durch verschiedene feststehende Merkmale. Eine weitere Vorbemerkung wäre, dass beim Thema Totentanz viele Uneinigkeiten herrschen z.B. über die Entstehung, die Deutung und die Quellen. Die Idee und Darstellung des Totentanzes zieht sich vom 13. Jahrhundert bis ins 15. Jahrhundert, von einer verhaltenen Form um 1350 bis zur dramatischen Entfaltung um 1450 und seiner Entseelung um 1525. Zunächst handelt es sich um Kunstwerke, die sich meist durch zwei Medien, d.h. in Bild und einem zwei- bis achtzeiligen Text, ausdrücken. Die Monumentalen Wandgemälde begleiten den Gläubigen auf dem Weg in den Gottesdienst an der Kirchhofsmauer. man kann sie wirklich als monumental bezeichnen, denn sie waren durchaus lebensgroß und konnten sich bis zu 80 Metern Länge an den Mauern entlang ziehen. Das Hauptmotiv aller Totentänze ist die Gleichheit aller vor dem Tod, der Triumph des Todes.

Gutenberg Jahrbuch

Gutenberg Jahrbuch PDF
Author: Aloys Ruppel
Publisher:
ISBN:
Size: 34.39 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Books
Languages : de
Pages :
View: 5286

Get Book


Der Totentanz

Der Totentanz PDF
Author: Jaro Springer
Publisher:
ISBN:
Size: 22.47 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 11
View: 6231

Get Book