Search Results for: die ambivalenz der gef hle

Blog
Blog

Methamphetamin Abh Ngigkeit Bei Frauen

Methamphetamin Abh  ngigkeit bei Frauen PDF
Author: Petra Anna Maria Hermes
Publisher: Cuvillier Verlag
ISBN: 3736984227
Size: 58.36 MB
Format: PDF, ePub
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 138
View: 2331

Get Book

In der vorliegenden Arbeit wird der Schwerpunkt auf die Lebensrealität weiblicher Konsumentinnen von Methamphetamin (MA) gelegt. Bei dem Substanzgebrauch von Frauen sind grundsätzlich nicht nur die Auswirkungen auf die eigene gesundheitliche, physische, soziale und zwischenmenschliche Lage von Belang. Er hat auch weitreichende Konsequenzen auf die Gesundheit, das Wachstum und die Entwicklung ihrer Kinder. Die Besonderheiten frauenspezifischer Aspekte in Bezug auf das Suchtmittel, das Sucht- oder Konsumverhalten werden beleuchtet. Es werden Informationen vermittelt über gesundheitliche Risikofaktoren und Auswirkungen, soziale Folgen für Frauen und Schwangere sowie aktuelle Erkenntnisse zu den Konsequenzen für die Kinder und deren Entwicklung, wenn Mütter und/oder erziehende Eltern MA konsumieren.

Sturmk Mpfer

Sturmk  mpfer PDF
Author: Tom Lloyd
Publisher:
ISBN: 9783453522589
Size: 50.30 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : en
Pages : 656
View: 4597

Get Book


Familie Leben Trotz Intellektueller Beeintr Chtigung

Familie leben trotz intellektueller Beeintr  chtigung PDF
Author: Albert Lenz
Publisher: Lambertus-Verlag
ISBN: 3784121594
Size: 54.20 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 275
View: 6929

Get Book

Das Projekt ''Begleitete Elternschaft'' gibt intellektuell beeinträchtigten Eltern die Chance, ein realistisches Familienleben zu gestalten, welches das Wohl des Kindes sicherstellt. Ziel des Dortmunder Modells ist der Aufbau sowie die konzeptionelle und methodische Weiterentwicklung eines ambulanten Unterstützungsangebots für intellektuell beeinträchtigte Eltern und ihre Kinder. Das Buch enthält u.a. Kriterien und Leitlinien der Hilfeplanung für die in der Unterstützung arbeitenden Fachkräfte und Angehörigen. Fazit: Ein hilfreiches Buch nicht nur für PraktikerInnen in der Behindertenarbeit und Angehörige.

Familie Ich Nation

Familie     Ich     Nation PDF
Author: Ariane Eichenberg
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3862340791
Size: 49.64 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 189
View: 1490

Get Book

Der Familie wird in unserer Gesellschaft als kleinste soziale Einheit große Bedeutung für die Biographie des Einzelnen zugeschrieben. Sich dieser Familie und ihrer Geschichte im Erzählen zu vergewissern, kann Sinn stiften. Familiengeschichten können das Zugehörigkeitsgefühl und den Lebensmut stärken, selbst wenn sie von Brüchen und Zerstörung erzählen. Das Auffällige der deutschen Familien- und Generationenromane ist, dass die Autoren ihren Bezugspunkt in der Vergangenheit, respektive im Nationalsozialismus finden. Auf der Suche nach der familiären Herkunft gehen sie den Verhaltensweisen der Eltern und Großeltern in der Kriegs- und Nachkriegszeit nach und versuchen, ihre eigene Identität in diesen neu zu fassen. Die Geschichte des Individuums wird so nicht nur als Teil der Familiengeschichte, sondern auch als Teil der großen historischen Geschichte erzählt. Dass diese Geschichten immer Erzählungen sind und auf narrativen Techniken beruhen, wird in dieser Monographie an einer Vielfalt von Texten der deutschen Erinnerungsliteratur erläutert.

Therapiemotivation Bei Anorexia Und Bulimia Nervosa

Therapiemotivation bei Anorexia und Bulimia nervosa PDF
Author: Anna Bill
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 3836697238
Size: 57.96 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Education
Languages : de
Pages : 224
View: 2609

Get Book

Zwei bis fünf Prozent der Frauen im Alter zwischen 14 und 35 leiden in den westlichen Ländern unter Essstörungen. Die Anorexie ist durch starken Gewichtsverlust, Angst vor Gewichtszunahme, Entwicklung einer Körperschematastörung und körperliche Begleiterscheinungen gekennzeichnet. Die Bulimie äußert sich häufig durch Heißhungerattacken, selbst herbeigeführtes Erbrechen, Missbrauch von Abführmitteln und Appetitzüglern, Angst vor Gewichtszunahme und starken Scham- und Schuldgefühlen. Die Therapiemotivation ist ein wichtiger Faktor für die erfolgreiche Behandlung einer Essstörung. Bei der Anorexie und Bulimie sind häufig sehr ambivalente Gefühle bezüglich einer Therapie vorhanden. Das vorliegende Fachbuch beschäftigt sich mit der Therapiemotivation und deren Einflussfaktoren bei Menschen mit Anorexia nervosa und Bulimia nervosa. Mit einer prospektiven Studie sollen die Einflussfaktoren der Therapiemotivation identifiziert werden, um daraus erste Hinweise zur Steigerung der Therapiemotivation abzuleiten. Zu Beginn werden die Krankheitsbilder Anorexia nervosa und Bulimia nervosa vorgestellt. Dieses Kapitel setzt sich mit den diagnostischen Kriterien, der Verbreitung, den Risikofaktoren, der Diagnostik und dem Verlauf und der Prognose der beiden Krankheitsbilder auseinander. Auch die verschiedenen Therapieansätze bei Essstörungen werden vorgestellt. Anschließend wird das hypothetische Konstrukt Therapiemotivation näher beschrieben. Die allgemeinen Aspekte der Therapiemotivation und deren Einfluss auf den therapeutischen Prozess werden erläutert. Des Weiteren werden die verschiedenen Ansätze der Therapiemotivation z.B. von unterschiedlichen therapeutischen Schulen und das Transtheoretische Modell ausgeführt. Am Ende dieses Abschnitts werden Instrumente vorgestellt, die der Erfassung der Therapiemotivation dienen. Dann wird auf die Fragebogenentwicklung und den Ablauf der prospektiven Studie eingegangen. Im folgenden Kapitel werden die Untersuchungsergebnisse beschrieben und in Bezug auf die zugrunde liegenden Hypothesen analysiert. In der abschließenden Diskussion erfolgt eine theoretische Einordnung der wesentlichen Erkenntnisse und methodisch kritische Aspekte werden diskutiert. Praktische Implikationen der Ergebnisse und ein Ausblick auf zukünftige Forschungsmöglichkeiten werden ebenfalls vorgenommen.

Bildung Und Emotion

Bildung und Emotion PDF
Author: Matthias Huber
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658185899
Size: 62.24 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Education
Languages : de
Pages : 451
View: 2762

Get Book

Das Buch gibt einen umfassenden Überblick zum aktuellen Forschungsstand sowie eine Einführung in systematische Zusammenhänge in das Themenfeld Bildung und Emotion. Darüber hinaus werden methodische Zugänge zu Emotion und Gefühl in Schule, Hochschule und Beratung dargestellt. Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen erläutern spezifische Einsätze von Emotion und Gefühl im Kontext von Bildung, Erziehung und Unterricht und verdeutlichen dabei die Relevanz, Aktualität und enorme Tragweite dieses Themas. Der Inhalt • Allgemeine Perspektiven • Anthropologische Einsätze • Lernen und Lehren • Emotionen im Lebenslauf • Methodische Annäherungen • Gesellschaftliche Perspektiven Die Herausgeber Matthias Huber ist Universitätsassistent und Lektor im Arbeitsbereich Allgemeine Erziehungswissenschaft am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien. Sabine Krause ist Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Allgemeine Erziehungswissenschaft am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien.

Variation Und Wandel

Variation und Wandel PDF
Author: Saskia Schuster
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110423219
Size: 31.89 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : en
Pages : 318
View: 5491

Get Book

Variation ist ein wesentliches Merkmal von Sprachen und auf allen Ebenen der linguistischen Beschreibung zu finden. In der Forschungsliteratur wird allgemein angenommen, dass Variation – sofern es nicht zur funktionalen oder semantischen Ausdifferenzierung kommt – langfristig zu Verdrängungsprozessen und damit zu Sprachwandel führt. Als empirische Evidenz wird zumeist die Seltenheit lexikalischer Synonyme genannt. Der vorliegende Band bietet eine kritische Betrachtung dieser Annahme am Beispiel morphologisch-syntaktischer Konkurrenzen im Deutschen und Niederländischen. Konkreter Untersuchungsgegenstand sind Adjektiv-Nomen-Komposita (z.B. Kaltmiete), die gleichermaßen als Benennungen dienenden Phrasen (z.B. kaltes Büfett) sowie die zugrunde liegenden strukturellen Bildungsmuster Komposition und Phrasenbildung. Anhand historischer Fallstudien wird die Entwicklung beider Muster seit 1700 beschrieben und untersucht, ob von einem Verdrängungsprozess ausgegangen werden kann, der zur Unproduktivität eines der beiden Muster führt. Der Sprachvergleich erlaubt dabei die Identifikation einzelsprachlicher Präferenzen sowie verschiedener Faktoren, die zu Divergenz- und Konvergenzprozessen zwischen dem Deutschen und Niederländischen führen.

Stille Klang

Stille   Klang PDF
Author: Nathanael Ziegler
Publisher: Createspace Independent Publishing Platform
ISBN: 9781519372659
Size: 21.57 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 120
View: 4547

Get Book

�Stille und Klang� ist Nathanael Zieglers zweite lyrische Sammlung nach �Nebel der Faszination�. Neben rund 70 neuen Gedichten steht eine Reihe von Kurztexten, welche Erlebnisse, Gef�hle und Erfahrungen romantisieren und mit einem poetischen Hauch versehen. Den gr��ten Teil dieser Sammlung pr�gt der Zwiespalt und die Ambivalenz zwischen Melancholie und Hoffnung (Stille & Klang), was den Autoren in seinen Schreibphasen ma�gebend beeinflusst hat.Mit schwerm�tigen Briefen an den Winter, oder herzerw�rmenden Liebesgedichten, bildet diese Sammlung eine gro�e lyrische Vielfalt, die sich doch unter dem unverwechselbaren Schreibstil des Autoren zu vereinen wei�.Die Kurztexte beinhalten Geschichten, die oft sehr tief in die Gedankenwelt des Protagonisten blicken lassen. Aber auch tagebuch�hnliche Eintr�ge finden ihren Platz in dieser oft fantastisch romantischen, aber auch meist melancholischen Erz�hlwelt.

Sprachwandel Und Feministische Sprachpolitik Internationale Perspektiven

Sprachwandel und feministische Sprachpolitik  Internationale Perspektiven PDF
Author: Marlis Hellinger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322839370
Size: 21.97 MB
Format: PDF, Docs
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 263
View: 6089

Get Book

Mit diesem Buch wird die erste internationale Beschreibung eines Phanomens v~rge legt, das a Iss pektakul arste s prach Ii che Ersche i nung der I etzten fUnfzehn Jahre bezeichnet werden muB: Sprachwandel unter dem EinfluB der Frauenbewegung, wie er sich in zahlreichen patriarchalischen Sprachgemein schaften nachweisen laBt. Wahrend fUr das Eng Ii sche und das Deutsche bere i ts verschi edene Analysen der wichtigsten sprachl ichen Veranderungen, insbes. im Bereich der Personenbezeichnungen, vorliegen, stehen vergleichbare Untersuchungen fUr andere Sprachen noch weitgehend aus oder sind im deutschen Sprachraum sd gut wie unbekannt. Das trifft z.B. auf die folgenden Sprachen zu: das Italienische, das Spanische, das Griechische, das Danische, das Norwegi sche und das Niederlandische. Das vorliegende Buch dokumentiert nun auch fUr diese Sprachen - vor dem Hintergrund einer Analyse sexistischer Sprachmuster - gegenwartige Tendenzen des Sprachwandels und zeigt zugleich Ansatze feministischer Sprachpolitik auf, wie sie - nach Anfangen in den USA - zur Zeit auch in Europa, i nsbes. in Landern der Europa i schen Gemeinschaft, diskutiert werden. In den hier vertretenen europaischen Sprachen besteht ein MiBverhalt nis zwischen den Erfahrungen von Frauen und den sprachlichen Mitteln, die i hnen fUr die Verba lis i erung d i eser Erfahrungen zur VerfUgung stehen.

Soziale Netzwerke Und Soziale Ungleichheit

Soziale Netzwerke und soziale Ungleichheit PDF
Author: Jörg Lüdicke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531904582
Size: 67.64 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 298
View: 7206

Get Book

Sozialkapital ist in vielfacher Weise mit dem System sozialer Ungleichheit verknüpft. Auf der einen Seite ist die Konstitution individueller Nahumwelten mitbestimmt durch die sozialstrukturelle Einbettung von Personen. Auf der anderen Seite können soziale Ungleichheiten direkt und indirekt durch soziales Kapital produziert werden. Die Beiträge in dem Band beschäftigen sich theoretisch und empirisch mit unterschiedlichen Facetten dieses komplexen Wirkungszusammenhangs. Dabei werden nicht nur individuelle Ungleichheitsmerkmale untersucht, sondern auch Ungleichheitsbedingungen verschiedener Gesellschaften.