Search Results for: die mythische methode

Blog
Blog

Die Mythische Methode

 Die mythische Methode  PDF
Author: Werner Frick
Publisher: de Gruyter
ISBN:
Size: 32.58 MB
Format: PDF, Docs
Category : American drama
Languages : de
Pages : 609
View: 5904

Get Book

"Jeder hat noch in den Alten gefunden, was er brauchte oder wünschte; vorzüglich sich selbst." Friedrich Schlegels Diktum bestätigt sich in der produktiven Auseinandersetzung der dramatischen Moderne mit dem bedeutendsten kanonbildenden Modell des abendländischen Dramas und Theaters: der griechischen Tragödie des Aischylos, Sophokles und Euripides. Unter dem aus T.S. Eliots "Ulysses"-Rezension entlehnten Titel einer 'mythischen Methode' und ausgehend von Nietzsches folgenreicher Revision des Antikenbildes analysiert die Arbeit jenes umfangreiche Repertoire moderner Dramen (von Pannwitz, Hofmannsthal und Jahnn bis zu Hauptmann und Brecht; von Cocteau und Gide bis Giraudoux, Anouilh, Sartre; von Jeffers und O'Neill bis zu Eliot und Berkoff), die ihren kreativen Impuls aus der Variation griechischer Tragödien beziehen, so daß die 'Arbeit am Mythos' eo ipso zur 'Arbeit an der Differenz' wird. Komparatistische Werkinterpretationen (immer in der Gegenüberstellung antiker und moderner Versionen und unter Berücksichtigung auch der klassisch-klassizistischen Rezeptionslinien der europäischen Tradition) alternieren mit übergreifenden theoretischen Konzeptualisierungen aus intertextualitätstheoretischer, gattungspoetischer und kulturgeschichtlich-funktionsanalytischer Perspektive. Ein leitendes Erkenntnisinteresse gilt der Möglichkeit und den kulturellen Funktionen der Tragödie im Epochenhorizont einer säkularen, nachklassischen Moderne.

Remythisierung Und Entmythisierung

Remythisierung und Entmythisierung PDF
Author: Christian Horn
Publisher: KIT Scientific Publishing
ISBN: 3866442378
Size: 68.43 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Classicism in literature
Languages : de
Pages : 397
View: 3898

Get Book


Musik Als Medium Der Erinnerung

Musik als Medium der Erinnerung PDF
Author: Lena Nieper
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839432790
Size: 20.73 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Music
Languages : de
Pages : 268
View: 666

Get Book

Marcel Prousts Madeleine in »A la recherche du temps perdu«, die Zitattechnik in den Werken von B.A. Zimmermann, die »ars memoriae« des Mittelalters oder der Bilderatlas »Mnemosyne« von Aby Warburg sind Beispiele dafür, wie sich Erinnerungen als Gedächtnisprozesse in Inhalt, Form und Theorien manifestieren können. Musik als Medium der Erinnerung ist in der Gedächtnisforschung bislang jedoch wenig berücksichtigt worden. Die in diesem Band versammelten Beiträge widmen sich dem Gegenstand Musik und zeigen aus interdisziplinärer Perspektive die Relevanz erinnerungstheoretischer Konzepte im Bereich der (musik-)wissenschaftlichen Rezeption auf. Mit Beiträgen u.a. von Helga de la Motte-Haber, Melanie Unseld, Jan Assmann, Thomas Burkhalter und Ana Hofman.

Textus Contextus Circumtextus

Textus   Contextus   Circumtextus PDF
Author: Johanna Sprondel
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110311046
Size: 25.80 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 211
View: 1126

Get Book

Die Studie Textus– Contextus – Circumtextus widmet sich dem Mythos sowohl als philosophischem, wie auch als literaturwissenschaftlich operationalem Phänomen. Mittelsder Methode der Texthermeneutik wird so unter anderem der Frage nachgegangen, welche Konsequenzen sich aus der Verortung eines mythopoetisches Werkes im weit verzweigten Gefüge thematisch konvergierender Texte für den Mythos, darüber hinaus jedoch auch für die Geschichtsschreibung ergeben. Entgegen poststrukturalistischer und dekonstruktivistischer Ansätzen wird hier der Mythos selbst als Methode etabliert und somit zur ästhetischen, aber auch kulturhistorisch relevanten Totalität. Entlang der Analysen von James Joyces' Ulysses, der Aristotelischen Poetik und des Spätwerks Paul Ricœurs wird so die Entwicklung einer Theorie des Mythos vorangetrieben, die den Mythos zu einer Vermittlungsinstanz der besonderen Art macht und von der "traditional tale" zu einem narratologischen Sonderfall erhebt.

Griechenland Imaginationen

Griechenland Imaginationen PDF
Author: Christopher Meid
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110282976
Size: 78.46 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 473
View: 5202

Get Book

This study examines German-language travelogues about Greece written between 1908 and 1962. This is the first time that an important element of German discourse on Greece has been made accessible, described in broad strokes, and thoroughly analyzed. The range of subjects considered in this volume ranges from the gushing displays of subjectivity from the turn of the century (Gerhart Hauptmann, Hugo von Hofmannsthal) to the politically accentuated travelogues from the Weimar Republic and the National Socialist period (Erhart Kästner). It also includes the more skeptical and reticent attitudes that characterized the post-war period (Wolfgang Koeppen).