Search Results for: die praxis des knowledge managements

Blog
Blog

Die Praxis Des Knowledge Managements

Die Praxis des Knowledge Managements PDF
Author: Andreas Heck
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322849708
Size: 20.43 MB
Format: PDF, ePub
Category : Technology & Engineering
Languages : un
Pages : 301
View: 5465

Get Book

Das Buch stellt IT-gestütztes Knowledge Management in der Praxis dar, wie es zum Beispiel bei der Einführung von Call Centern, Help Desks oder unternehmensinternen Knowledge-Portalen eingeführt und professionell gelebt werden kann. Es zeigt konkrete Projekterfahrungen und daraus abgeleitete Vorgehensweisen, die als Leitfaden zum erfolgreichen Zusammenspiel von Technik, Organisation und Mensch dienen. Es bietet gebündeltes und aktuelles Wissen für die Praxis: Projektvorgehensweisen, Checklisten, Anforderungskataloge, Musterpräsentationen sowie ein Vergleich geeigneter IT-Tools.

Die Praxis Des E Business

Die Praxis des E Business PDF
Author: Helmut Dohmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322849732
Size: 30.67 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Technology & Engineering
Languages : un
Pages : 346
View: 6050

Get Book

Der State-of-the-Art für Praktiker und Absolventen von Hochschulgängen zur Vorbereitung der beruflichen Tätigkeit. Die Themenbandbreite deckt Aspekte der Systeme (Softwarearchitekturen, Netzwerke, Sicherheit, Middleware, Zahlungsverfahren, M-Business), betriebswirtschaftliche Aspekte (Marketing, Logistik) und Technik (Multimedia-Technologie) ab. Die Anwendungen werden unter den Stichworten "Knowledge-Management" und virtuelle Communities einer Auswertung unterzogen.

Theorie Und Praxis Des Wissensmanagement Erfolgskriterien Der Implementation Von Wissensmanagementsystemen Im Krankenhauswesen

Theorie und Praxis des Wissensmanagement  Erfolgskriterien der Implementation von Wissensmanagementsystemen im Krankenhauswesen PDF
Author: Martin Geckle
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 363867875X
Size: 10.34 MB
Format: PDF, ePub
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 227
View: 2813

Get Book

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,0, Hochschule der Medien Stuttgart (Information und Kommunikation), 212 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der hier vorgestellten Diplomarbeit ist die Auseinandersetzung mit Wissen und Wissensmanagement in Theorie und Praxis. Es werden die Auswirkungen von Wissen und Wissensmanagement auf die Gesellschaft und die Unternehmen sowie die damit zusammenhängenden verschiedenen Ansichten, Definitionen, Modelle sowie Lösungsansätze beschrieben. Vertieft werden die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Wissensmanagement auf der Seite der Organisation und deren Mitarbeitern dargestellt. Zudem werden die Unternehmenskultur und kulturelle Voraussetzungen für Wissensmanagement-Aktivitäten näher untersucht. Im praxisbezogenen Teil dieser Arbeit werden die Erfolgsausichten und Erfolgskriterien für die Implementation und den Einsatz eines Wissensmanagement-Systems bei einem Krankenhausträger (Kliniken Oberallgäu gGmbH) herausgearbeitet. Dies u.a. durch die Beschreibung der aktuellen Situation im Krankenhaussektor mit einer Analyse der vorhandenen und zukünftigen Problemfelder. Durch die Auswertung und Interpretation einer durchgeführten aktuellen Zufallsbefragung sowie persönlichen Interviews mit ausgewählten Verantwortlichen des in den Kliniken umgesetzten Forschungsprojekts „Know-IT“ erfolgt ein ergänzendes Meinungsbild zur Ermittlung und Beurteilung der Erfolgskriterien. Abschließend wird ein beispielhafter Modellansatz für ein nachhaltiges Wissensmanagement vorgestellt sowie eine Bewertung der Wissensmanagement-Aktivitäten.

Die Praxis Des Wissensmanagements

Die Praxis des Wissensmanagements PDF
Author: Olaf Katenkamp
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 9783825869229
Size: 30.68 MB
Format: PDF, ePub
Category : Informationsgesellschaft / Theorie / Deutschland
Languages : un
Pages : 223
View: 3732

Get Book


Business Knowledge Management

Business Knowledge Management PDF
Author: Volker Bach
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642600573
Size: 60.92 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 282
View: 4685

Get Book

Der St. Galler Ansatz zum Business Knowledge Management führt Erfahrungen aus zahlreichen Praxisprojekten zusammen: Sechs detaillierte Fallstudien aus Industrie und Handel sowie Finanz- und Informationsdienstleistung zeigen, wie Unternehmen durch Wissensmanagement ihre Kundenorientierung, Innovationsgeschwindigkeit und Prozeßeffizienz verbessern. Gemeinsam ist allen Lösungen, daß sie die Potentiale von Internet-, Dokumenten- und Workflowmanagement-Technologie konsequent in geschäftlichen Nutzen umsetzen. Das auf diesen Praxiserfahrungen basierende Gesamtmodell zeigt das Zusammenspiel von Führung, Wissensflüssen zwischen Geschäftsprozessen, integrierten Arbeitsplätzen und Maßnahmen zur dauerhaften Verankerung von Wissensmanagement im Unternehmen. Weitere Beiträge schaffen Übersicht im Markt für "Knowledge-Tools" und stellen ein strukturiertes Projektvorgehen für die Einführung Intranet-basierten Wissensmanagement vor.

Instrumente Des Strategischen Wissensmanagements Und Erfahrungen Aus Der Anwendung

Instrumente des strategischen Wissensmanagements und Erfahrungen aus der Anwendung PDF
Author: Gregor Fellner
Publisher: diplom.de
ISBN: 3832448977
Size: 18.32 MB
Format: PDF, ePub
Category : Business & Economics
Languages : un
Pages : 147
View: 4231

Get Book

Inhaltsangabe:Einleitung: Trotz der Tatsache das die Ressource Wissen als strategischer Erfolgsfaktor in Unternehmen immer wichtiger wird, gibt es in der zahlenorientierten Welt bisweilen wenige Ansätze zum strategischen Management des intellektuellen Kapitals. So spricht Probst et al. vom Dilemma des modernen Managements und meint, obwohl die strategische Bedeutung der Ressource Wissen erkannt wurde, hat eine Professionalisierung der Managementinstrumente, wie sie bei der Steuerung der klassischen Produktionsfaktoren kontinuierlich geschieht, im Bereich der Wissensressource kaum stattgefunden. Bullinger et al. beklagen ebenfalls, daß sich in deutschen Unternehmen einerseits die Meinung durchgesetzt hat (...) daß enorme Defizite im Umgang mit organisationalen Wissen existieren. Anderseits (..) auch eine gewisse Unsicherheit über die Existenz sinnvoller und geeigneter Methoden und Werkzeuge zum Management von Wissen zu verzeichnen(...) ist. Preissler/Roehl/Seemann sprechen von Stolpersteinen des Wissensmanagments und skizzieren die Problemsituation zutreffend, wenn sie sagen: Es ist ein Markt für Instrumente des Wissensmanagements entstanden auf dem die betagten Instrumente der Organisationsentwicklung ebenso Absatz finden wie neue, kaum erprobte Tools of Knowledge Management und resümieren weiter (...)die organisationale Praxis ist von einem systematischen Einsatz von Instrumenten weit entfernt. . Deshalb soll es Ziel dieser Arbeit sein, einen Beitrag zur Professionalisierung des Einsatzes von strategischen Managementinstrumenten zu leisten. Durch eine Auswahl, Systematisierung, Beschreibung und Bewertung von Instrumenten, soll es ermöglicht werden, in jeder Phase des Strategieprozesses einen Überblick über die Instrumente des strategischen Wissensmanagements zu behalten und die anstehenden Aufgaben mit einem effektiven Instrumentarium zu bewältigen. Das Wissensmanagement umfassend mit Instrumenten auszustatten, ist kein Gegenstand der Arbeit. Gang der Untersuchung: Dazu wird das mit dem Wissensmanagement eng verbundenen Forschungsgebiet des strategischen Managements in seinen Grundzügen ausgeleuchtet. Begriffsdefinitionen und vorherrschende Vorstellungen über Strategieprozesse werden kurz skizziert (Abschnitt 2.1 2.11) und dann durch Erläuterung der jüngsten Entwicklungen im strategischen Management (Abschnitt 2.1.2) aufgezeigt, welches Potential Wissensmanagement beim Aufbau von Wettbewerbsvorteilen besitzt. Um die [...]

Wissensmanagement

Wissensmanagement PDF
Author: Franz Lehner
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446468110
Size: 32.49 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Computers
Languages : un
Pages : 578
View: 3274

Get Book

Aktueller und umfassender Überblick über das Thema Wissensmanagement Die Entwicklung der letzten zehn Jahre zeigt, dass in Organisationen das Interesse am Wissensmanagement wächst. Dennoch ist festzustellen, dass der Nutzen des Wissensmanagements von einem tieferen Verständnis der verfügbaren Konzepte abhängt und nicht von der Unternehmensgröße. Das Themenfeld des Wissensmanagements wird in diesem Buch systematisch geordnet und in Verbindung mit den aktuellen Entwicklungen auf einem anspruchsvollen Niveau aufbereitet. Ziele sind eine umfassende Einführung und ein ganzheitlicher Überblick. Der Fokus wird dabei auch auf die praktische Umsetzung und auf ungelöste Probleme und Herausforderungen gelenkt. Damit bietet das Buch Orientierung in einem innovativen und zukunftsorientierten Anwendungsfeld, das mittlerweile in der Wissenschaft und in der Praxis gleichermaßen akzeptiert ist. Neu in der 7. Auflage ist das Thema KI in Verbindung mit Wissensmanagement und Fallbeispiele zu Wissensmanagement in Coronazeiten. AUS DEM INHALT: Die Herausforderung: Wandel und Bewältigung von Wandel in Unternehmen // Grundlagen des Wissensmanagements // Referenzdisziplinen des Wissensmanagements // Methodische und softwaretechnische Unterstützung des Wissensmanagements // Wissensmanagement in der Praxis

Wissensmanagement F R Digitale G Ter

Wissensmanagement f  r digitale G  ter PDF
Author: Antje Straube
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638530264
Size: 38.17 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Computers
Languages : un
Pages : 20
View: 355

Get Book

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Technische Universität Ilmenau (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Fachgebiet Informations- und Wissensmanagement - Hauptseminar Wirtschaftsinformatik, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1.1 Aufgabenstellung „Wissensmanagement ist eine Hersausforderung für alle Unternehmen, welche in der Wissensgesellschaft überleben und ihre Wettbewerbsposition ausbauen wollen.“ Diese Herausforderung scheint in vielen Fällen noch nicht angenommen oder nur unzureichend gemeistert worden zu sein, denn noch ist es für viele Unternehmen nach wie vor ein Wunschdenken, das richtige Wissen zur richtigen Zeit am richtigen Ort bei der richtigen Person und in der richtigen Qualität zur Verfügung zu haben. Für die betriebliche beziehungsweise operative Umsetzung des Wissensmanagements in Unternehmen stehen eine Reihe von Hilfsmitteln zur Verfügung, die Entscheidungsträger dabei unterstützen sollen, die neuartige Herausforderung des Wissensmanagements erfolgreich anzunehmen. Im Rahmen dieser Arbeit sollen vorhandene Hilfsmittel des Wissensmanagements für Informationssysteme herausgearbeitet werden. Hilfsmittel umfassen dabei Prinzipien, Methoden, Verfahren und Werkzeuge. Neben der näheren Erläuterung bekannter Hilfsmittel des Wissensmanagements sollen diese unter einem neuen Gesichtspunkt betrachtet werden. Es gilt dabei die Frage zu beantworten welche dieser Hilfsmittel sich in welchem Maße auf welche digitalen Güter anwenden lassen. Herausgearbeitet werden soll in diesem Zusammenhang ob es angemessen ist, ein Wissensmanagement speziell für digitale Güter zu konzipieren. 1.2 Vorgehensweise Ausgehend von einer Begriffsabgrenzung wird sich diese Arbeit zunächst damit beschäftigen, einige ausgewählte und für das Wissensmanagement als besonders geeignete Hilfsmittel näher zu betrachten. Einer kurzen Vorstellung dieser Hilfsmittel folgt die Darstellung der Anwendungsformen bezogen speziell auf den Bereich des Wissensmanagements. Wie kann also ein solches Hilfsmittel konkret die betrieblichen Aufgaben im Zusammenhang mit Wissensmanagement unterstützen. Die Darstellung der Hilfsmittel wird sich dabei auf jene Prinzipien, Methoden, Verfahren und Werkzeuge beschränken, die sich in Verbindung mit Informationssystemen anwenden lassen. Nach Abschluss der Vorstellung verschiedener Hilfsmittel wird der Versuch unternommen diese Hilfsmittel hinsichtlich ihrer Einsatzmöglichkeiten in Bezug auf digitale Güter zu untersuchen. In diesem Zusammenhang soll auch die Frage geklärt werden, ob es als sinnvoll angesehen werden kann ein Wissensmanagement speziell für digitale Güte zuzuschneiden.