Search Results for: die wirkung des sports bei der integration von migrant inn en im spannungsfeld von minderheitenbildung und assimilation

Blog
Blog

Die Wirkung Des Sports Bei Der Integration Von Migrant Inn En Im Spannungsfeld Von Minderheitenbildung Und Assimilation

Die Wirkung des Sports bei der Integration von Migrant inn en im Spannungsfeld von Minderheitenbildung und Assimilation PDF
Author: Fabian Heinl
Publisher: diplom.de
ISBN: 3836617951
Size: 22.45 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Education
Languages : un
Pages : 144
View: 7507

Get Book

Inhaltsangabe:Einleitung: Kontroverse Debatten um Integrationsfragen sind dauerpräsent in den deutschen Medien: Ehrenmorde, Zwangsehen, Hilferufe von Lehrern aus ethnischen Kolonien in Berlin, oder Ausschreitungen in den Pariser Vorstädten lieferten hier medienwirksame Anlässe. Integration ist ein gesellschaftspolitisches Thema, das immer dann in den Fokus der Öffentlichkeit rückt, wenn Defizite in der Eingliederungspolitik sichtbar werden. Die Diskussionen sind dabei häufig von Gemeinplätzen begleitet. Je nach Einschätzung der Integrationssituation werden Parallelgesellschaften angeprangert oder Multi-Kulti-Utopien beschworen. Als Reaktion auf die angespannte Lage zwischen ethnischen Minderheiten und Mehrheitsgesellschaft, berufen sich Politiker gerne auf den Sport. Die Welt des Sports ist eine bunte. In den Nationalmannschaften Deutschlands sind Sportler jeglicher Hautfarbe vertreten. Fußballnationalspieler, mit Namen, wie Asamoah, Klose und Odonkor sind gefeierte Stars. Der Sport ist ein positiv besetzter Lebensbereich und verleitet Funktionäre und Politiker auf der Jagd nach Wählerstimmen dazu ihn als das ideale Integrationsmedium anzupreisen: ‚Sport ist nicht Mittel zur Integration, Sport ist Integration.’ Dieses Zitat von DOSB-Präsident Thomas Bach ist nur eines von zahlreichen Beispielen. Insbesondere dem organisierten Sport werden dabei positive soziale Funktionen zugeschrieben. Den wissenschaftlichen Beleg bleiben die Betroffenen schuldig. Was also kann der Sport tatsächlich leisten? Wo liegt, jenseits leerer Floskeln, sein Potential und wo birgt er Risiken? Die Staatsministerin für Integration, Maria Böhmer erklärt: ‚Sport ist einer der wichtigsten Integrationsmotoren in unserem Land.’ Derartige Statements implizieren einerseits, dass eine hohe Sportbeteiligung der Migranten gegeben sei und anderseits eine quasi automatische Eingliederungsgarantie durch die sportliche Teilnahme gewährleistet würde. Ausgehend von dieser öffentlichen Diskussion stützt sich die nachfolgende Arbeit auf folgende Fragestellungen: In welchem Maße unterscheidet sich die Lebewelt von Migranten, von der Einheimischer? In welcher Zahl und Organisationsform sind Migranten im Vereinsport präsent? Wie wirkt sich die Art der Sportorganisation auf die Integration von Migranten aus? Welche Prozesse sind verantwortlich für ethnisch-kulturelle Konflikte? Wie muss sich der organisierte Sport aufstellen, um sein integratives Potential zu [...]

Marokkanische Migranten In Deutschland Im Spannungsfeld Von Integration Und Tradition

Marokkanische Migranten in Deutschland im Spannungsfeld von Integration und Tradition PDF
Author: Anna Kiepke
Publisher: diplom.de
ISBN: 3842800061
Size: 51.94 MB
Format: PDF
Category : Education
Languages : de
Pages : 132
View: 5151

Get Book

Inhaltsangabe:Einleitung: „Es mag chauvinistisch klingen - Deutschland den Deutschen -. Aber es soll nicht chauvinistisch sein, und es steckt in diesen Worten eine Wahrheit, deren Verkennung sich bitter rächen wird, falls die Zuwanderung im gleichen Tempo weitergeht. Lassen wir ausländische Arbeiter in demselben Maße nach dem Belieben der Unternehmer zu, so gehen wir ernster Gefahr entgegen. Denn die Vermischung mit all diesen fremden Elementen kann für die Reinheit der germanischen Stämme nur verhängnisvoll sein. Möge die Vorsehung Deutschland davor bewahren, seine eigenen Landeskinder zugunsten fremder Staatsangehöriger verkümmern zu sehen“. Dieses Zitat stammt aus dem Jahre 1919 von dem Leipziger Professor Stieda, welches bereits die Wichtigkeit der Ausländerpolitik zu dieser Zeit verdeutlicht. Ausländerpolitik und Migration sind keine neuzeitigen Erscheinungen, sondern behandeln eine Thematik, mit der sich die Menschen seit weit über 100 Jahren beschäftigen. Besonders aktuell wurde dieses Thema Mitte der 50er Jahre zu Zeiten des Wirtschaftswunders, als Deutschland dringend Arbeitskräfte zum Wiederaufbau des Landes benötigte. Das erste Anwerbeabkommen wurde zwischen Italien und Deutschland geschlossen. Die italienischen Arbeitskräfte dienten Unternehmern als mobile Reserve. Neben einigen anderen Ländern wurde im Zuge der Gastarbeiterperiode 1963 ein Anwerbeabkommen mit Marokko geschlossen. „Was als „mobile Reservearmee“ (Historiker Ulrich Herbert) angelegt war, die Engpässe stopfen sollte, ohne das deutsche Sozialsystem dauerhaft zu belasten, wandelte sich bald in eine Schar von Dauergästen. 1960 lag der Ausländeranteil an der Bevölkerung noch bei 1,2 Prozent. Bis 1970 stieg er auf 4,9 Prozent an“. Im November 1973 folgte der Anwerbestopp, begründet durch die Wirtschafts- und Energiekrise. Dies war für die Regierung ein willkommener Anlass, da ihr Interesse in der Zurückführung der Gastarbeiter in ihr Heimatland lag. Wie erwartet sank die Zahl der erwerbsfähigen Ausländer von 1973 bis 1979 auf insgesamt 1,8 Millionen, allerdings hielt sich die Zahl der ausländischen Wohnbevölkerung konstant, bzw. schnellte in den kommenden Jahren sogar rapide in die Höhe. Max Frisch beschrieb dieses Phänomen sehr treffend: „Man hat Arbeitskräfte gerufen, und es kommen Menschen“. Die marokkanische Bevölkerung in Deutschland wuchs hauptsächlich durch diese Familienzusammenführung, denn im Vergleich zu anderen Zuwanderergruppen liegt die Rückwanderungsquote [...]

Integration Assimilation Interkultur Eine Betrachtung Der Drei Konzepte

Integration  Assimilation  Interkultur  Eine Betrachtung der drei Konzepte PDF
Author: Ch. Körner
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656444935
Size: 69.36 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 15
View: 4373

Get Book

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, Note: 1,3, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Sprache: Deutsch, Abstract: Was heißt Assimilation? Woran erkennt kann man die Integration in eine Gesellschaft? Und was verbirgt sich hinter dem neuen Terminus Interkultur? Im deutschsprachigen Raum haben vor allem Hartmut Esser und Friedrich Heckmann viel beachtete Aufsätze und Schriften zum Thema veröffentlicht. Deswegen werde ich mich in diesem Essay mit ihren wissenschaftlichen Veröffentlichungen zu Integration und Assimilation auseinandersetzen. Anschließend soll ihre (gemeinsame) Position der postkolonialistischen Kritik von Mark Terkessidis gegenübergestellt werden. Hierzu werde ich zunächst das Integrationskonzept von Esser und Heckmann darstellen und auf die Differenzen zwischen den beiden Autoren eingehen. Im Anschluss werde ich Mark Terkessidis’ Kritik an Integrationskonzepten besprechen und seine Vorstellung von Interkultur thematisieren. Die Diskussion der beiden Standpunkte (Esser/Heckmann und Terkessidis) bilden den Abschluss dieser Arbeit.

Bildung Der Schl Ssel F R Die Integration Von Migranten

Bildung  Der Schl  ssel f  r die Integration von Migranten  PDF
Author: Petra Fischer
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656609225
Size: 60.80 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 23
View: 7063

Get Book

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,3, Hochschule Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema der Migration und die damit einhergehende Problematik einer gelingenden Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in eine ihnen fremde Gesellschaft sind Themen, die in der heutigen globalisierten Welt unumgänglich geworden sind. Die Frage, wie Menschen mit Migrationshintergrund eine erfolgreichere Integration in die Gesellschaft und somit eine Chancengleichheit, ermöglicht werden kann, ist auch im Einwanderungsland Deutschland ein essentielles sozialpolitisches Thema. In meiner Arbeit möchte ich mich darauf konzentrieren, wie es Menschen mit Migrationshintergrund durch Bildung gelingt, integriert zu werden. Da „Integration“ ein weites Begriffsfeld ist und es zu weit greifen würde, zu untersuchen, ob Bildung zur Integration in allen Bereichen des Lebens führt, habe ich den Fokus meiner Hausarbeit durch meine Fragestellung „Bildung – Der Schlüssel für die Integration von Migranten?“ darauf gelegt, inwiefern Menschen mit Migrationshintergrund durch Bildung Zugänge zu Ausbildungsplätzen und somit gleichwertige Chancen zum beruflichen und ökonomischen Erfolg erlangen. Hierbei soll untersucht werden, ob Migranten, welche die gleichen Schulabschlüsse wie Menschen ohne Migrationshintergrund haben, auch die gleichen Chancen zur beruflichen Integration haben und wie hoch die Erwerbstätigenquote ausgebildeter Menschen mit Migrationshintergrund im Gegensatz zu jener der ausgebildeter Menschen ohne Migrationshintergrund ist. Zuvor werde ich untersuchen, welche Bildungszugänge Migranten haben und welche Ungleichheiten sich im Schulsystem ergeben. Zum klareren Verständnis der behandelten Themenbereiche sollen zunächst die Begriffe der Migration und der Integration definiert werden und ein Abriss der Geschichte der Migration in Deutschland in der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg gezeichnet werden. Weiterhin werde ich später noch die Begriffe der Bildung und der sozialen Ungleichheit definieren.

Viele Welten Leben

Viele Welten leben PDF
Author: Ursula Boos-Nünning
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 383096496X
Size: 21.49 MB
Format: PDF, Docs
Category : Psychology
Languages : de
Pages : 579
View: 5693

Get Book

Die Lebensweise von Migrantinnen wird in der aktuellen Debatte meist als Integrationshemmnis diskutiert. So werden z.B. ihre religiösen Bindungen oder eine starke Familienorientierung als Ausdruck mangelnden Interesses an Integration, Bildung oder an ihrem Lebensumfeld gedeutet. Dass dies der Realität und auch der Selbstwahrnehmung junger Migrantinnen keinesfalls entspricht, zeigt diese neue Studie. Erstmalig wurden junge Migrantinnen im Alter von 15 bis 21 Jahren türkischer, griechischer, italienischer und jugoslawischer Herkunft sowie Aussiedlerinnen in Deutschland im Rahmen einer quantitativen Studie umfassend zu einer Fülle von Themen befragt. Die Studie gibt Auskunft über die Pluralität der Lebensweisen und Lebensorientierungen in den unterschiedlichsten Bereichen, beispielsweise die Bedingungen des Aufwachsens junger Migrantinnen, die Bedeutung der Familie, Schule und Ausbildung, Partnerschaft und Religiosität. Dabei wird differenziert nach der Zugehörigkeit zu verschiedenen Herkunfts- und Religionsgruppen und Schlussfolgerungen für Voraussetzungen erfolgreicher Integrationspolitik können gezogen werden. Prof. Dr. Ursula Boos-Nünning lehrt Interkulturelle Pädagogik am Fachbereich Bildungswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen.

Gemeinwesenarbeit Ma Nahmen Zur Integration Von Migrantinnen

Gemeinwesenarbeit   Ma  nahmen zur Integration von MigrantInnen PDF
Author: Yasemin Atan
Publisher: diplom.de
ISBN: 3842806566
Size: 15.36 MB
Format: PDF
Category : Education
Languages : de
Pages : 94
View: 2443

Get Book

Inhaltsangabe:Einleitung: Soziale Arbeit ist ein Handwerk, das Problemlösungen in menschlichen Beziehungen sowie Beseitigung sozialer Benachteiligungen fördert. Sie steht im Schnittpunkt zwischen Individuum und Gesellschaft. Dabei sind die Prinzipien der Menschenrechte und sozialer Gerechtigkeit für die Soziale Arbeit von elementarer Bedeutung. Die faktische Einwanderung der MigrantInnen und ihrer Familien verursacht als Folge soziale Probleme in Form von Segregation, sozialen Diskrepanzen, infrastrukturellen Versorgungsbarrieren und sozialen Konflikten zwischen der einheimischen und der zugewanderten Bevölkerung, die sich auf der regionalen Ebene niederschlagen. Die Soziale Arbeit nimmt die Herausforderung an, diesen Problemen entgegenzutreten und die MigrantInnen bei der Integration zu unterstützen. Integration ist ein wechselseitiger Prozess, bei der zum Einen die Eigenbemühungen der Zuwanderer und zum Anderen auch die Aufnahmewilligkeit der Einheimischen gefördert werden muss. Da Integration vor Ort stattfindet, da wo sich der Lebensalltag des Menschen abspielt, liegt es nahe, dass der Fokus der Integrationsarbeit auf den besagten Sozialraum gerichtet wird. Die Gemeinwesenarbeit (im Folgenden GWA genannt), als Arbeitsprinzip der Sozialen Arbeit, konzentriert sich auf die Bedürfnisse der Bevölkerung im Sozialraum und versucht Problemlösungen im Wohngebiet zu fördern sowie die BewohnerInnen zu Eigeninitiative zu ermutigen. Mit der vorliegenden Forschungsarbeit soll am Beispiel der MigrantInnen in Nord-Düren des Kreises Düren in Nordrhein-Westfalen ermittelt werden, inwieweit sich die besagten Betroffenen für einen erfolgreichen Integrationsprozess engagieren. Zu diesem Anlass kommt den Rahmenbedingungen, die den Integrationsprozess maßgeblich beeinflussen, eine besondere Bedeutung zuteil. Anschließend wird erprobt, die hier gewonnenen Erkenntnisse auf die zukünftige Rolle der GWA in der Integrationsarbeit mit MigrantInnen zu übertragen. Um Lösungsmöglichkeiten zu finden, wurde für diese wissenschaftliche Arbeit ausgewählte Literatur verarbeitet und eine schriftliche Befragung mit anschließender Analyse im Stadtteil Nord-Düren durchgeführt. Das Kapitel 2 stellt die theoretische Auseinandersetzung mit dem Thema GWA dar. Hier wird die Entwicklung der GWA hin zum Arbeitsprinzip skizziert. Dazu werden die grundlegenden Formen und Dimensionen vorgestellt. Um die GWA als Arbeitsprinzip zu definieren, bedarf es der Betrachtung ihrer [...]

Zur Wirksamkeit Und Sinnhaftigkeit Ausgew Hlter Ergogener Substanzen Im Sport

Zur Wirksamkeit und Sinnhaftigkeit ausgew  hlter ergogener Substanzen im Sport PDF
Author: Michael Stierwald
Publisher: diplom.de
ISBN: 383664942X
Size: 11.38 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Medical
Languages : de
Pages : 115
View: 3481

Get Book

Inhaltsangabe:Einleitung: Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um meine Magisterarbeit im Rahmen meines Magister-Studiums mit den Hauptfächern Sportwissenschaft und Soziologie. In dieser Hausarbeit mit dem Titel Zur Wirksamkeit und Sinnhaftigkeit ausgewählter ergogener Substanzen im Sport möchte ich ausgewählte ergogene (leistungssteigernde) Substanzen bezüglich ihrer Wirksamkeit und Sinnhaftigkeit im Sport analysieren. In Abstimmung mit Prof. Dr. Kuno Hottenrott vom Department Sportwissenschaft der Martin-Luther-Universiät Halle-Wittenberg widme ich mich in dieser Niederschrift den, als ergogen angepriesenen, Wirkstoffen Kreatin (Aminosäurederivat), Leucin, Isoleucin und Valin (verzweigtkettige Aminosäure), der konjugierten Linolsäure (Fettsäure), Colostrum ( Erstmilch von Säugetieren) sowie Natriumhydrogencarbonat und Natriumcitrat (alkalische Salze). Es handelt sich hierbei überwiegend um Substanzen, die bereits in zahlreichen wissenschaftlichen Studien und Untersuchungen Gegenstand waren. Innerhalb dieser Literaturarbeit werde ich daher vorliegende Forschungsergebnisse, also Interventionsstudien, die eine Wirksamkeit belegen sowie andererseits widerlegen, zusammentragen und analysieren. In der Fachliteratur und im Internet erwähnte aktuelle Studien werden zum einen in den Ausführungen dieses Beitrages berücksichtigt, wobei das Hauptaugenmerk der elektronischen Datenbank MEDLINE und der dortigen Suche nach relevanten wissenschaftlichen Publikationen gilt. Bei der MEDLINE-Recherche wurde der Zeitraum von der Jahrtausendwende (2000) bis heute (2010) zur Gewinnung neuerer und hochaktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse durchsucht. Nach gründlicher Recherche konnten dort je nach Studienlage zwischen 15 bis 30 Humanstudien pro ergogener Substanz mit positiven sowie negativen Resultaten gefunden werden. Die Arbeit erhebt jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit im Hinblick auf die Berücksichtigung aller im vergangenen Jahrzehnt publizierten, sportspezifischen Humanstudien zu den einzelnen Substanzen. Auch die Erkenntnisse aus Reviews werde ich partiell integrieren. Wie schon angeklungen, werden in den Betrachtungen lediglich Studien mit (trainierten) menschlichen Probanden herangezogen. Tierstudien bleiben hingegen unbeachtet, da deren Ergebnisse für den Menschen nicht repräsentativ sind. Auch In-vitro-Studien werden keine Berücksichtigung finden. Ziel der Arbeit ist es also nachzuweisen, ob die genannten Substanzen gemäß ihrer [...]

Einblicke In Das Wesen Der Sprache

Einblicke in das Wesen der Sprache PDF
Author: Oliver Heinl
Publisher: epubli
ISBN: 3844271058
Size: 35.94 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 160
View: 7213

Get Book

Kann man einzelnen Buchstaben eine Bedeutung beimessen, einen Charakter, ein Wesen?

Sport Und Medizin In Der Griechisch R Mischen Antike

Sport und Medizin in der griechisch r  mischen Antike PDF
Author: Marion Repschläger
Publisher: diplom.de
ISBN: 3842808143
Size: 59.21 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Sports & Recreation
Languages : de
Pages : 65
View: 6575

Get Book

Inhaltsangabe:Einleitung: Mit der Bearbeitung des Themas Sport und Medizin in der griechisch-römischen Antike ist naturgemäß die Behandlung einer Vielzahl thematisch breitgestreuter Einzelkomplexe verbunden, u. a. die Entwicklung der Medizin, die Bedeutung der Leibesübungen in der Antike, das Aufkommen der Diätetik als gemeinsamem Wirkungsbereich von Medizin und Sport, die Untersuchung damals bekannter Trainingsgrundlagen und methoden sowie der Einsatz von Leibesübungen in der medizinischen Therapie. Aufgrund der Komplexität des Themas konnte und sollte es nicht Ziel dieser Arbeit sein, jeden Bereich auf das Ausführlichste zu behandeln; vielmehr war es meine Absicht, ein Handbuch zu erstellen, mit dessen Hilfe sich der Leser über die sportmedizinischen Erkenntnisse der Antike und ihre Anwendung in der Praxis orientieren kann. Wie bei allen Untersuchungen im Bereich der Antike ist die Verwendung moderner Fachbegriffe nicht unproblematisch, da die mit diesen verbundenen Vorstellungen nicht immer ohne weiteres auf antike Sachverhalte übertragbar sind. Ich habe mich daher, wo immer es erforderlich war, bemüht, auf die unterschiedlichen Bedeutungen und Bedeutungsschwerpunkte bei der Anwendung von Fachausdrücken hinzuweisen, um das Verständnis zu gewährleisten. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 0.EINLEITUNG3 1.BEGRIFFSERLÄUTERUNGEN4 1.1Athletik4 1.2Gymnastik und Gymnast4 1.3Paidotrib4 2.DIE BEDEUTUNG DER KÖRPERLICHEN ERZIEHUNG IN DER GRIECHISCHEN UND IN DER RÖMISCHEN WELT5 3.ZUR ENTWICKLUNG DER ANTIKEN MEDIZIN8 3.1Antike Ärzteschulen9 3.2Arzt und Gesellschaft12 4.SPORT UND MEDIZIN14 4.1Gymnastik, Iatrik, Diätetik und Hygiene14 4.1.1Der Streit zwischen Paidotriben und Gymnasten22 4.2Ansätze einer Trainingslehre24 4.2.1Motorische Beanspruchungsformen25 4.2.2 Bewegung und Übung bei Galen29 4.2.3Trainer und Trainingsmethoden31 4.3Medizinische Erkenntnisse im Dienste des Sports36 4.3.1Massage36 4.3.2Bäder38 4.3.3Ernährung der Athleten40 4.3.4Sportschäden, Sportverletzungen und Überanstrengung41 4.3.5Sport und Geschlechtsverkehr46 4.4Der Athlet als Abweichung von der Norm47 4.5Sport im Dienste medizinischer Therapie48 4.5.1Heilgymnastik49 5.SCHLUSSBEMERKUNG51 6.ANMERKUNGEN52 7.LITERATURVERZEICHNIS61 Textprobe:Textprobe: Kapitel 4.1.1, Der Streit zwischen Paidotriben und Gymnasten: Die Erweiterung des Aufgabenbereiches der Gymnastik neben die pädagogische und leistungsorientierte Gymnastik der Jugend- und [...]

Russlanddeutsche Sp Taussiedler Und Aspekte Ihrer Integration In Deutschland

Russlanddeutsche Sp  taussiedler und Aspekte ihrer Integration in Deutschland PDF
Author: Johann Strese
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638036626
Size: 72.83 MB
Format: PDF, ePub
Category : Science
Languages : de
Pages : 31
View: 6638

Get Book

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Sonstiges, Note: 1,7, Universität Potsdam (Intitut für Geographie), Veranstaltung: Integration und soziale Partizipation von Migranten, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird ein kleiner Überblick zur Situation der Russlanddeutschen in der Bundesrepublik Deutschland gegeben. Außerdem werden ein Einblick in die Geschichte dieser Menschen verschafft und einige Integrationsmaßnahmen des Bundes vorgestellt. Aber auch ihre Probleme und Schwierigkeiten in der deutschen Gesellschaft finden Erwähnung. Im Anschluss werden drei Integrationskonzepte für Spätaussiedler vorgestellt und kritisch hinterfragt. Der Begriff „Integration“ ist nicht unumstritten, kann ihn doch jeder nach Bedarf für sich selbst auslegen. Oft sind die geführten Diskussionen sehr kontrovers und kommen nur selten auf einen gemeinsamen. Die Integrationsforderer verlangen eine Anpassung der Zuwanderer an die hiesige deutsche Gesellschaft, denn nur zu gern zählt man negative Beispiele von „Desintegration“ auf, die sich auch in Form von Gesetzesverstößen niederschlagen. Diese Forderung ist jedoch oft sehr pauschal formuliert und liefert nur selten wirkliche Lösungsansätze. Dagegen fühlen sich die Zuwanderer im Ausleben ihrer kulturellen und religiösen Traditionen stark eingegrenzt und lehnen eine pauschale Verurteilung und Einmischung ab. Nicht zuletzt monieren sie die ungleiche Chanceverteilung, die für sie in den verschiedensten Bereichen zu spüren ist. Obwohl sie Einwanderer mit Sonderstatus sind, werden auch russlanddeutsche Spätaussiedler nicht aus der Integrationsdebatte ausgeklammert. Lange Zeit galt diese Gruppe als besonders anpassungsfähig und somit als integriert in die deutsche Gesellschaft. Doch mit dem Zusammenbruch des Ostblocks erreichte der Zustrom von Aussiedlern enorme Dimensionen. Allmählich wurde Kritik laut, diese Zuwanderer würden sich nicht integrieren wollen. In den Medien verbreiteten sich Schlagworte wie „Russenmafia“, „Klein-Moskau“ oder „Sozialschmarotzer“ im Zusammenhang mit den Spätaussiedlern. [...]