Search Results for: digitale medien im mathematisch naturwissenschaftlichenunterricht der sekundarstufe

Blog
Blog

Bezugspunkte Beruflicher Bildung Tradition Innovation Transformation

Bezugspunkte beruflicher Bildung   Tradition  Innovation  Transformation PDF
Author: Werner Kuhlmeier
Publisher: BOD GmbH DE
ISBN: 374587014X
Size: 51.96 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Education
Languages : de
Pages : 184
View: 5322

Get Book

Die durch die Arbeitsgemeinschaft Berufliche Bildung (AGBB) organisierten 20. Hochschultage Berufliche Bildung standen unter unter dem Motto "Digitale Welt. Bildung und Arbeit in Transformationsgesellschaften". Die Fachtagung Bau, Holz, Farbe und Raumgestaltung hat dieses Thema aufgegriffen und unter den Titel "Bezugspunkte beruflicher Bildung – Tradition, Innovation, Transformation" gestellt. Der Tagungsband möchte die hier begonnenen Diskurse aufgreifen sowie die Ergebnisse in Form von verschiedenen Theorie- und Praxisbeiträgen aus den drei thematischen Schwerpunkten zugänglich machen. Digitalisierung von Arbeit und Bildung: Inwieweit bietet die Transformation in die digitale Welt einen Brückenschlag zwischen tradierten Konzepten und innovativen Entwicklungen der beruflichen Arbeit sowie der Aus- und Weiterbildung? Didaktische Konzepte und Lehrkräftebildung: Wie lassen sich sowohl etablierte als auch innovative Zugänge zu den Aneignungsgegenständen sowie den Verstehensprozessen von Auszubildenden und Studierenden verbinden? Nachwuchssicherung und Inklusion: Wie können die Herausforderungen in der Transformationsgesellschaft unter der Anerkennung von Heterogenität und Vielfalt in der beruflichen Bildung sowie der universitären Lehrer*innenbildung gemeistert werden?

Wirksamkeit Von Tablet Pcs Bei Der Entwicklung Des Bruchzahlbegriffs Aus Mathematikdidaktischer Und Psychologischer Perspektive

Wirksamkeit von Tablet PCs bei der Entwicklung des Bruchzahlbegriffs aus mathematikdidaktischer und psychologischer Perspektive PDF
Author: Frank Reinhold
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658239247
Size: 57.46 MB
Format: PDF, Docs
Category : Education
Languages : de
Pages : 358
View: 5982

Get Book

Frank Reinhold erarbeitet ein Modell zur inhaltlichen Gestaltung und Implementierung digitaler Lernumgebungen in der Mathematikdidaktik am Beispiel der Entwicklung des Bruchzahlbegriffs. Der Autor evaluiert eine digitale Lernumgebung in Form eines iBooks zum Einsatz auf iPads für dieses Themengebiet, die im Forschungsprojekt ALICE:Bruchrechnen entwickelt wurde. Er analysiert die Ergebnisse von 476 Schülerinnen und Schülern am Gymnasium und 245 Schülerinnen und Schülern an der Mittelschule und stellt Implikationen und Handlungsempfehlungen für den Mathematikunterricht und die mathematikdidaktische Forschung vor. Damit liefert die Arbeit einen differenzierten Blick auf die Wirkmechanismen von Tablet‐PCs in der sechsten Jahrgangsstufe und zeigt Wege auf, wie digitale Medien gewinnbringend in den Regelunterricht integriert werden können.

Mathematisches Modellieren Mit Dynamischer Geometrie Software

Mathematisches Modellieren mit dynamischer Geometrie Software PDF
Author: Corinna Hankeln
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658233397
Size: 56.48 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Education
Languages : de
Pages : 349
View: 5474

Get Book

Corinna Hankeln untersucht, wie sich der Einsatz einer dynamischen Geometrie-Software auf den Kompetenzerwerb beim mathematischen Modellieren auswirkt. Sie stellt eine Interventionsstudie in 30 neunten Klassen vor, in der die Kompetenzentwicklung einer Gruppe, die durchgängig mit einer dynamischen Geometrie-Software arbeitet, mit einer mit Zirkel und Lineal lernenden Gruppe verglichen wird. Mithilfe der Item-Response-Theorie weist die Autorin nach, dass sich die Teilkompetenzen des Modellierens auch empirisch als unterschiedliche Leistungsdispositionen erfassen lassen. Die Befunde zeigen, dass der Einsatz eines digitalen Werkzeugs nicht unmittelbar zu einer veränderten Kompetenzentwicklung beider Gruppen führt. Differenziert nach Teilkompetenzen lassen sich aber unterschiedliche, die Kompetenzentwicklung beeinflussende Faktoren, wie etwa die Computer-Selbstwirksamkeitserwartung oder das Geschlecht der Versuchsperson, identifizieren.

Soziale Marktwirtschaft Im Digitalen Zeitalter

Soziale Marktwirtschaft im digitalen Zeitalter PDF
Author: Wirtschaftsrat der CDU
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 3451816555
Size: 64.86 MB
Format: PDF
Category : Political Science
Languages : de
Pages :
View: 1847

Get Book

Die Soziale Marktwirtschaft im Sinne Ludwig Erhards ist das Fundament unserer Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung und hat zu Wohlstand und Wachstum geführt. Sie wird getragen von den Werten und Regeln des Wettbewerbs durch Freiheit, Kosteneffizienz durch Wirtschaftlichkeit, sowie durch Chancengleichheit, unternehmerische Eigenverantwortung, Privateigentum und die Autonomie des Marktes. Der Sammelband versucht die Frage zu beantworten, wie die Regeln und Werte der Sozialen Marktwirtschaft im digitalen Zeitalter neu interpretiert und angewendet werden müssen. Hierzu liefern Einzelbeiträge entsprechende Schlaglichter auf die verschiedenen Anwendungsfelder der Digitalisierung, für die auch die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen eine zentrale Rolle spielen.

Vielf Ltige Zug Nge Zum Mathematikunterricht

Vielf  ltige Zug  nge zum Mathematikunterricht PDF
Author: Andreas Büchter
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658242922
Size: 19.75 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Mathematics
Languages : de
Pages : 342
View: 3560

Get Book

Der vorliegende Sammelband zeigt anhand unterschiedlicher Konzepte und Beispiele aus der mathematikdidaktischen Forschung und der Praxis des Mathematikunterrichts, wie verstehensorientiertes Mathematiklernen durch die Nutzung vielfältiger Zugänge gelingen kann. Eine wichtige Rolle spielen hierbei Ansätze zur Sinnstiftung in einem schülerorientierten Mathematikunterricht durch geeignete Kontexte und Fragen sowie durch die Anregung von typischen mathematischen Arbeitsweisen. Gerade in Phasen des Erkundens, aber auch an anderen zentralen Stellen in Lehr-Lernsequenzen, entfalten digitale Werkzeuge ihr Potenzial. In einem derartigen Mathematikunterricht kommen auf Lehrkräfte besondere Herausforderungen zu, die durch entsprechende Fortbildungen bewusst adressiert werden müssen. Das Buch präsentiert zu allen genannten Bereichen Forschungsergebnisse, Lösungsansätze und Praxiserfahrungen, u. a. aus der Arbeit im Deutschen Zentrum für Lehrerbildung Mathematik (DZLM) und dem Lehrernetzwerk Teachers Teaching with Technology (T3). Damit stellt es eine Bereicherung der praxisorientierten mathematikdidaktischen Diskussion dar.

Professionswissen Von Lehrpersonen Der Sekundarstufe I Zum Einsatz Digitaler Medien Im Unterricht

Professionswissen von Lehrpersonen der Sekundarstufe I zum Einsatz digitaler Medien im Unterricht PDF
Author: Manuela Endberg
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 3830990049
Size: 72.59 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Education
Languages : de
Pages : 292
View: 5840

Get Book

Lehrpersonen benötigen professionelles Wissen über die lernförderliche Einbindung digitaler Medien in schulische Lehr- und Lernprozesse. Mit Technological Pedagogical And Content Knowledge (TPACK) liegt ein international etabliertes Modell dieses Wissens vor. Die Untersuchung fokussiert die erstmalige Erfassung der TPACK-Selbsteinschätzung von Lehrpersonen der Sekundarstufe I in Deutschland auf Basis der Übersetzung eines validen Fragebogens. Auf der Grundlage der repräsentativen Stichprobe des Länderindikators 2016 wird zusätzlich zur deskriptiven Auswertung vertiefend der Frage nachgegangen, ob sich unterschiedliche Typen der TPACK-Selbsteinschätzung differenzieren lassen. Mit der Untersuchung liegt sowohl eine Aufbereitung und Einordnung des internationalen Forschungsfelds TPACK in bestehende Diskurse des Professionswissens von Lehrpersonen als auch ein methodischer Vorstoß im Rahmen der internationalen TPACK-Forschung vor. Die Publikation richtet sich an Personen, die sich für die Herausforderungen für Schulen und die Rolle von Lehrpersonen im Kontext der Bildung in der digitalen Welt interessieren. Manuela Endberg arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Duisburg-Essen. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Professionswissen von Lehrpersonen sowie Schulentwicklung und Lehrerbildung im Kontext der Digitalisierung.

P Dagogischer Mehrwert

P  dagogischer Mehrwert  PDF
Author: Christian Fischer
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 3830985886
Size: 55.25 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Education
Languages : de
Pages : 184
View: 6409

Get Book

Für die Bundesregierung sind die Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) der Innovationsmotor Nr.1. Die NRW-Landesregierung setzt mit NRW 4.0 ebenfalls auf Innovation durch digitalen Wandel. Auch im schulischen Kontext scheinen digitale Medien bisher noch nicht geahnte Möglichkeiten zu bieten. Die jüngste PISA-Auswertung zur Computernutzung in Schulen zeigt allerdings auch: Computer machen den Unterricht nicht automatisch besser. Didaktische Potenziale und pädagogische Erfordernisse digitaler Medien standen im Fokus der 33. Münsterschen Gespräche zur Pädagogik. Der Tagungsband dokumentiert die wissenschaftlichen Referate, innovative Projekte aus der schulischen Praxis sowie Initiativen der Bildungspolitik und Schuladministration. Leitende Perspektive ist die Frage: Wie ist mit Chancen und Risiken digitaler Medien so umzugehen, dass ein pädagogischer Mehrwert entsteht?

Schule In Der Digitalen Welt

Schule in der digitalen Welt PDF
Author: Carsten Albers
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531928503
Size: 11.29 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Education
Languages : de
Pages : 253
View: 4110

Get Book

Aus der Sicht medienpädagogischer Ansätze, Schulforschungsperspektiven und Beispielen aus der Unterrichtspraxis beleuchten die Autorinnen und Autoren dieses Bandes die Potenziale des Einsatzes neuer Medien in der Schule. Anhand von theoretischen und empirischen Befunden zeigen sie, welche Auswirkungen mediale Entwicklungen auf Medienpädagogik und -didaktik haben können, welche Überlegungen berücksichtigt werden sollten und welche Möglichkeiten es gibt, die Herausforderung des Unterrichts mit neuen Medien als Chance zu nutzen.