Search Results for: pop

Blog
Blog

Pop

Pop PDF
Author: Maik Brüggemeyer
Publisher:
ISBN: 9783328104834
Size: 65.43 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : un
Pages :
View: 6046

Get Book


Erfolgsfaktoren Von Pop Up Stores

Erfolgsfaktoren von Pop up Stores PDF
Author: Olga Louisa Kastner
Publisher: Springer Gabler
ISBN: 9783658089443
Size: 66.14 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : un
Pages : 107
View: 7440

Get Book

Olga Louisa Kastner leitet aus der Pop-up-Retail-Literatur und empirischen Studien aus verwandten Forschungsbereichen Erfolgsfaktoren von Pop-up Stores ab, zeigt Erfolgsdimensionen auf und entwickelt ein hierarchisches Erfolgsfaktorenmodell. Die Konsistenz des Modells überprüft sie mithilfe von zwei Fallstudien aus der internationalen Bekleidungsindustrie explorativ. Diese Vorgehensweise belegt die Eignung des Modells hinsichtlich seiner praktischen Anwendung und demonstriert sein technologisches Potenzial, indem es Markenverantwortlichen konkrete Handlungsempfehlungen in der strategischen Planung, operativen Ausführung und nachgelagerten Erfolgsauswertung liefert.

Pop Diskurse

Pop Diskurse PDF
Author: Ralf Hinz
Publisher: Posth Verlag
ISBN: 3981081447
Size: 40.75 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Popmusik - Musiktheorie - Kulturwissenschaften - Jugendforschung
Languages : de
Pages : 145
View: 3110

Get Book

Popmusik ist ein wichtiger Gegenstand in einer Vielzahl unterschiedlicher Diskurse. In Internetforen, in Musikzeitschriften, im Feuilleton und an verschiedenen wissenschaftlichen Fakultäten widmet man sich popkulturellen Phänomenen. "Pop-Diskurse" untersucht, welchen institutionellen und politischen Stellenwert diese Einordnungen und Bewertungen der Popmusik besitzen. Sowohl im etablierten Diskurs der Jugendforschung (etwa bei Dieter Baacke) als auch in den Cultural Studies (u.a. Dick Hebdige, Simon Frith) und der journalistischen Poptheorie (Greil Marcus, Diedrich Diederichsen) droht der hedonistische Impuls populärer Kultur und die in ihr artikulierte Unzufriedenheit mit ökonomischen und politischen Verhältnissen zu kurz zu kommen. Kritisch analysiert wird, wie die Orientierung an Standards der legitimen Kultur und ein avantgardistischer Gestus die anspruchsvolle Rede über populäre Kultur in der Poptheorie bestimmen - und ob sich popkulturelle Vorlieben zu mehr als zum Zwecke sozialer und kultureller Abgrenzung ausmünzen lassen.

Der Deutsche Pop Roman

Der Deutsche Pop Roman PDF
Author: Moritz Bassler
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406476143
Size: 26.32 MB
Format: PDF
Category : Authors, German
Languages : de
Pages : 221
View: 624

Get Book


Pop

Pop PDF
Author: Thomas Hecken
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839409829
Size: 23.78 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 568
View: 680

Get Book

Pop ist weit mehr als ein Kürzel für »populär«. Der Pop-Begriff führt gleich in mehrere Bereiche hinein, die für die Kultur der westlichen Welt von großer Bedeutung sind. Pop steht für die bunte, reizvolle Ästhetik des alltäglichen und medialen Konsums, Pop steht für wichtige Tendenzen im Unterhaltungssektor und in der modernen Kunst. Zudem wird unter dem Zeichen von Pop oft sogar für eine hedonistische Form der Gegenkultur gestritten. Die publizistischen und intellektuellen Debatten rund um die Popkultur, um Popmusik, Pop-art, Pop-Theorie und um Camp, Underground, New Journalism, Postmoderne und Lifestyle zeichnet »Pop. Geschichte eines Konzepts« erstmals international umfassend nach. Damit liegt nicht mehr und nicht weniger als ein Standard- und Nachschlagewerk zur Geschichte des Pop-Diskurses vor.

Geh Rt Deutscher Pop Ins Museum

Geh  rt  deutscher  Pop ins Museum  PDF
Author: Rainer Jogschies
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3937550291
Size: 32.80 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Biography & Autobiography
Languages : un
Pages : 288
View: 6238

Get Book

Der Tagungtsband "Gehört 'deutsche' Pop-Musik ins Museum?"versammelt Vorträge und ergänzende Materialien zur Fünften Pop-Dekadentagung, die 2019 in Hamburg im Instiutut für Kulturmangement und Medien stattfand.