Search Results for: unveiling the divine feminine with angela voss

Blog
Blog

Unveiling The Divine Feminine With Angela Voss

Unveiling the Divine Feminine with Angela Voss PDF
Author: Angela Voss
Publisher: Wise Studies
ISBN:
Size: 46.87 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Art
Languages : en
Pages : 68
View: 3413

Get Book

Botticelli’s Primavera and The Birth of Venus In these two lectures about Sandro Botticelli (1444-1510) and the meaning behind two of his best loved paintings, Angela introduces you to the esoteric worldview which flourished in the early centuries CE in cultural centres such as Alexandria in Egypt, and was reborn in Renaissance Europe. In fifteenth century Florence, a group of intellectuals centred around the great Platonic philosopher Marsilio Ficino (1433-99) instigated a revival of what was then called ‘the ancient wisdom’, now often referred to as the Western esoteric tradition, or the Perennial Wisdom.

Daimonic Imagination

Daimonic Imagination PDF
Author: Angela Voss
Publisher: Cambridge Scholars Publishing
ISBN: 1443850128
Size: 44.97 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : History
Languages : en
Pages : 455
View: 5465

Get Book

From the artistic genius to the tarot reader, a sense of communication with another order of reality is commonly affirmed; this ‘other’ may be termed god, angel, spirit, muse, daimon or alien, or it may be seen as an aspect of the human imagination or the ‘unconscious’ in a psychological sense. This volume of essays celebrates the daimonic presence in a diversity of manifestations, presenting new insights into inspired creativity and human beings’ relationship with mysterious and numinous dimensions of reality. In art and literature, many visual and poetic forms have been given to the daimonic intelligence, and in the realm of new age practices, encounters with spirit beings are facilitated through an increasing variety of methods including shamanism, hypnotherapy, mediumship and psychedelics. The contributors to this book are not concerned with ‘proving’ or ‘disproving’ the existence of such beings. Rather, they paint a broad canvas with many colours, evoking the daimon through the perspectives of history, literature, encounter and performance, and showing how it informs, and has always informed, human experience.

Early Music News

Early Music News PDF
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 59.47 MB
Format: PDF, Docs
Category : Music
Languages : en
Pages :
View: 4673

Get Book


Allianzen

Allianzen PDF
Author: Elisa Liepsch
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839443407
Size: 31.36 MB
Format: PDF
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 304
View: 5168

Get Book

In den letzten Jahren ist der strukturelle Ausschluss von »People of Colour« und »Schwarzen Menschen« durch weiße Kultur- und Bildungsinstitutionen immer mehr in den Fokus künstlerischer sowie auch institutioneller Kritik geraten. Neue Förderinstrumente und Arbeitspraktiken führten oftmals nicht zu nachhaltigen Veränderungen. Zugleich werden immer wieder neue Strategien der Allianzenbildung und solidarischen Praxis initiiert. In den Beiträgen dieses Bandes kommen Künstler_innen, Kurator_innen und Wissenschaftler_innen zu Wort, die ihre Arbeitspraxis in Zusammenarbeit mit Institutionen und Mitstreiter_innen kritisch reflektieren. Das Ergebnis ist eine Bestandsaufnahme verschiedener aktueller Kämpfe zwischen selbstkritischem Lagebericht, Manifest und praxisnahem Handbuch.

Das Fairnesskalk L

Das Fairnesskalk  l PDF
Author: Sonja Pointner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531197657
Size: 45.60 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 325
View: 6961

Get Book

Individuelle Akteure weisen scheinbar soziale Präferenzen auf: Sie verhalten sich häufig fair und sind bereit, erhaltene Vorleistungen reziprok zu erwidern. Doch handelt es sich dabei wirklich um soziale Präferenzen und um die Akzeptanz von sozialen Normen? Oder sind rationale Motive ausschlaggebend für die „Freundlichkeit“ von Individuen? Sonja Pointner diskutiert aktuelle theoretische und empirische Erkenntnisse der „Behavioral Economics“ aus Sicht der Sozialwissenschaft und analysiert die internen und externen Mechanismen sozialer Präferenzen. Sie führt Experimente zum Test von sozialen Präferenzen durch und kombiniert diese Verfahren mit innovativen Methoden. Damit untersucht sie die Robustheit von fairen Verhaltensweisen und die Determinanten fairen Verhaltens.

Nichts Neues Schaffen

NICHTS NEUES SCHAFFEN PDF
Author: Antonia Putzger
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110431149
Size: 48.55 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Art
Languages : de
Pages : 316
View: 4491

Get Book

Im wechselseitigen Gefüge von Original und Kopie setzt das vorliegende Buch den Schwerpunkt auf die Kopie: Von der mittelalterlichen Abschrift bis zur autorisierten Kultbildkopie, von der Kopienpraxis der fürstlichen Sammlungen bis zur Reproduktionsfotografie wird die vielfältig artikulierte Gerichtetheit von Kopien auf ihr Vorbild in den Fokus genommen und auf ihre spezifischen ästhetischen wie medialen Eigenschaften hin befragt. Jenseits gängiger Innovationsimperative untersuchen die Beiträge die künstlerische Wiederholung auf die ihr eigenen Qualitäten hin und lenken den Blick auf ihre spezifischen Formen, Absichten und Kontexte. Dabei erweist sich die Treue der Kopie als produktive Kategorie – auch wenn oder gerade weil die treue Kopie im Kern „nichts Neues schaffen" will.

Weltmeere

Weltmeere PDF
Author: Alexander Kraus
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647317136
Size: 20.92 MB
Format: PDF, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 253
View: 6820

Get Book

Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes beschreiben den Umgang mit »dem Meer« im langen 19. Jahrhundert: Verwissenschaftlichung, Domestizierung, Ästhetisierung, Ökonomisierung und Strukturierung. So wird der Blick auf Prozesse gelenkt, welche die verbreitete These von einer generellen Wahrnehmung der Meere als »anders« und »leer« in der Moderne fundamental in Frage stellen. Der Band plädiert für eine Entmythisierung und Pluralisierung der kulturwissenschaftlichen Meeresforschung und stellt sowohl systematische als auch empirische Argumente für einen solchen Wandel zusammen. Die Aufsätze rücken dabei so unterschiedliche historische Untersuchungsgegenstände in den Blick wie die Entwicklung des Aquariums, japanischen Walfang, Klangwahrnehmungen auf Polarexpeditionen, psychologische Konzepte und literarische Verarbeitung der Meereswahrnehmung, Meeresforschung im Deutschen Kaiserreich und die imperiale Expansion Russlands. So werden Fragestellungen und Ergebnisse aus so unterschiedlichen historiographischen Subdisziplinen wie Wissenschaftsgeschichte, Schifffahrtshistorie, Wirtschaftsgeschichte und Imperiumsforschung zusammengetragen, um die Bedeutung der Meere in der modernen Geschichte zu hinterfragen.

Die Ambivalenz Der Gef Hle

Die Ambivalenz der Gef  hle PDF
Author: Jochen Kleres
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 365801654X
Size: 49.24 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 304
View: 966

Get Book

​Grundlegende Prämisse der Soziologie der Emotionen ist es, dass Gefühle für alle Aspekte des Sozialen relevant sind. Wenn Emotionen von Individuen und soziale Kontexte in einem Wechselverhältnis zueinander stehen, stellt sich die Frage, welche Formen sozialer Verknüpfungen so konstituiert werden. Jenseits ihres verbindenden Potentials gilt es dabei insbesondere, Ambivalenzen der von Emotionen begründeten Sozialität in den Blick zu nehmen. Inkludierende und exkludierende Aspekte von Emotionen können dabei eng miteinander verwoben sein und sogar Teil ein und derselben sozialen Beziehung ausmachen. Diese Perspektive lässt sich auch für transnationale Kontexte nutzbar machen. Schließlich gilt es, diese Fragen methodologisch für empirische Forschung zu reflektieren. Der vorliegende Band zeigt somit eindrücklich, dass alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens von Emotionen nicht nur grundiert und durchzogen sind, sondern dass sie für Gesellschaft vielmehr konstitutiv sind.